Unitage 2009 in Hamburg

Am Montag den 16. und Dienstag den 17. November laufen in Hamburg die Unitage: Reinschnuppern in die Studiengänge, ein Berg an Informationen.Dafür werden wir an einem der Tage von der Schule freigestellt – bei mir wird es höchstwahrscheinlich der Dienstag sein. Denn ich will mir den Vortrag „Irgendwas mit Sprachen… und Literatur… und Medien! – Sind Sie fit für ein sprach-, literatur- und medienwissenschaftliches Studium?“ anhören.

Größtenteils wird da wohl allgemein geredet, doch ich hoffe, dass sie ein bisschen näher auf das Studienfach „Deutsche Sprache und Literatur“ eingehen werden. Ich hab mal gelesen, das soll das 0815 Germanistik-Studium sein, nur unter einem anderen Namen. Aber dann versteh ich nicht wieso es noch am Montag einen Vortrag „Keine Angst vor alten Texten – Germanistik-Studium und mediävistische Germanistik in Hamburg“? Wieso zwei verschiedene Bezeichnungen für ein und dasselbe Fach? Gibt es vielleicht doch Unterschiede? Uh, ich bin verwirrt. Vielleicht klärt sich das schon früher. Sonst frag ich am Dienstag nach. Montag hab ich jedenfalls keine Zeit diese Veranstaltung zu besuchen.

Die nächste Woche ist ohnehin schon voll genug: 3 Klausuren (Englisch, Bio, Geschichte) da muss ich sowieso mal schauen, wie ich damit zurecht komme.

Hoffentlich ist wenigstens meine Erkältung bis dahin weg.

Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s