Projekt 52: All you need is love

Passend zum Valentinstag das Thema – ich vermute ja, dass es ausgewählt und nicht ausgelost wurde, hihi.

Also, nach dem ich den Frosch aus der Mikrowelle geholt habe und bemerkte, wie traurig er darüber ist, dass er es jetzt nicht mehr so warm und lustig haben kann, wollte ich ihn ablenken und ihm zeigen, dass es auch anders geht. Was ich damit meine ist: All you need is love. Alles was du brauchst ist die Liebe. Die macht dich auch im tiefsten Winter kuschelwarm und du kannst mit ihr die tollsten Sachen erleben. Da kommt ganz bestimmt keine Langeweile auf.

Es sind ein paar mehr Bilder geworden weil ich unbedingt Freelensing ausprobieren wollte (soll nicht heißen, dass alle folgenden Bilder Freelensing sind, aber die meisten, ich glaube 8). Das ist eine Technik bei der man das Objektiv vom Body nimmt und hin und her neigt. Zusammen mit der Bewegung der Kamera könnten total interessante Fotos entstehen, da die Regeln was Fokus angeht total außer Kraft gesetzt werden. Nachteil: Dadurch, dass das Objektiv nicht aufgesetzt ist, kann Staub in die Kamera/auf den Sensor gelangen – wenn möglich hat man Druckluft aus der Dose zur Hand, um ggf. den Staub wegpusten zu können. Außerdem ist es etwas schwer die Kamera zu halten, das Objektiv zu bewegen, durch den Sucher zu gucken UND auszulösen. Mit etwas Übung gehts aber.

Auf die Bilder klicken um sie größer zu sehen! Hoffe euch gefallen sie :) Habt ihr schonmal Freelensing ausprobiert? Habt ihr jetzt darauf Lust bekommen?

Der Sonnenfrosch kann gerade nichts erzählen, er ist schon seit Stunden nur am Flirten ;D

Fröhlichen Valentinstag an alle!

Der Point.

10 Gedanken zu „Projekt 52: All you need is love

    • Unbedingt mal versuchen. Es braucht wirklich Übung, vor allem damit man den schwarzen Schatten nicht aufs Bild kriegt. Aber ich finde so arg stört der auch nicht, oder?

      Der Point.

  1. Pingback: Projekt 52: Auf frischer Tat ertappt « Nuss & Point

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s