Überfordert mit Kamerakauf & co.

Momentan habe ich meine Arbeiten fürs Erste hinter mich gebracht, die nächsten folgen erst nach den Ferien. Aber vor den Ferien steht noch sooo viel an und ich fühle mich schlcihtweg überfordert. Die Facharbeit will geschrieben werden, Fotos wollen gemacht werden (teils für Kunst, teils zum Spaß… aber es ist einfach keine Zeit da) ich wollte meinen PC mal entrümpeln, sortieren und Sachen auf der externen Festplatte sichern – momentan würde ich Unmengen an Dateien verlieren, wenn mein PC auf einmal streiken würde. Schwindelerregend. Dazu kommen natürlich auch die üblichen Hausaufgaben und Aufgaben.

Zusätzlich brummt mein Schädel von dieser blöden Kamerasuche die einfach nur total verwirrend ist. Meine Nuss hat für ihre Canon EOS 1000D samt 18-55mm Kitobjektiv mit Bildstabilisator vor etwa einem Jahr etwa 400€ gezahlt. Für diesen Preis habe ich jetzt auf Amazon eine Canon EOS 1000D samt 18-55mm Kitobjektiv ohne Bildstabilisator gefunden. Will ich die Version mit Bildstabilisator haben bietet mir Amazon etwas für 535€ an – genau dieselbe Ausrüstung die mein Freund vor einem Jahr gekauft hat aber gut 135€ teurer? Ich fass es nicht. Aber es kommt noch besser! Die Canon EOS 450D, die laut Snapsort nen Tacken besser sein soll (obwohl sie vier Monate älter ist?) und auch in dieser Rezension + Kommentaren auf Amazon wird die 450D als etwas besser eingestuft, sollte die Preisdifferenz zur 1000D nicht zu hoch sein, sollte man hier investieren. Aber hier setzt die große Verwirrung ein: Die Canon EOS 450D zusammen mit dem 18-55mm Objektiv mit Bildstabilisator kostet nur 500€! Billiger als etwas schlechtere Kamera 1000D? Nur weil sie 4 Monate äter ist? Was ich sowieso nicht verstehe: Warum bringen sie die 1000D so kurz nach der 450D raus, wenn ihr einziger Vorteil ein etwas geringeres Gewicht ist? Wo ist da die Logik?

Außerdem ärgert es mich, dass man sich für Flickr bei Yahoo! anmelden muss, wozu ich ja mal gar keine Lust habe. Aber vernünftige Alternativen gibt es auch nicht. DeviantArt ist zwar nett, aber das erscheint mir nicht so… keine Ahnung da sammel ich eher so meine Favoriten, zeig da mal ein Bild, hier mal ein Bild, aber auch einfach-so-Bilder die nicht so schön sind, die ich aber auch nicht löschen mag, weil ich da ja teilweise auch Kommentare etc. bekommen habe…

Tja… solche Gedanken halten mich von Hausaufgaben hab, die so Zeit haben sich zu stapeln und dann umso mehr nerven. HILFE! Hat wer eine Lösung für mein Rätsel oder andere Tipps für den Kamerakauf? Würde gerne bei Canon bleiben, die Optik der Nikonbodys sagt mir nicht so zu, außerdem konnte ich ja schon mit Canon experimentieren. Und da meine Nuss ja auch eine hat, kann man vielleicht später Objektive tauschen :) Auch eine Empfehlung für Stative (will ja schon was gutes, bin aber auch nur ein schwächliches Mädel, dass nicht über lange Strecken 5kg mit sich rumschleppen will oder einen Geldbeutel wie Harry Potter hat^^), Kamerataschen (wie ist die?) etc. höre ich mir gerne an.

EDIT: Die Preisfrage scheint sich geklärt zu haben, der wurde jetzt nämlich irgendwie angepasst und ist nun wieder realistisch teuer ;D

Der Point.

7 Gedanken zu „Überfordert mit Kamerakauf & co.

  1. wie du schon gemerkt hast haben wir da in nem gewissen bereich dasselbe ‚problem‘. ich schwanke allerdings zw der nikon d90 (sehr teuer, dafür wirklich nur positive rückmeldungen – okay, das hat canon eigentlich auch) und der canon eos 450d. angeblich sollen beide in den nächsten monaten günstiger werden. nur wann? wie lang am besten noch warten?

    was genau kann denn dieser bildstabilisator?

    • Wie taytom richtig sagte ist ein Bildstabilisator nützlich bei kleinen Verwacklungen. Natürlich wird ein Stativ dadurch nicht ersetzt, aber die Dinger sind trotzdem sehr nützlich.

      Die Nikon D90 könnte ich mir ohnehin nicht leisten :D mein Limit für Kamera+Objektiv liegt eigentlich so bei 500€.

      Deswegen war ich ja auch so verwundert, weil die Canon EOS 1000D die etwas schlechter sein soll, teurer ist als die Canon EOS 450D …

      Ich bräuchte vor Sommer die Kamera, für meinen Urlaub nach Thailand + Hong Kong. Deswegen wärs gut, wenn ich das vorher geklärt haben könnte. ^^

      Der Point.

      • das in die richtung hab ich mir schon gedacht. aber in welchen maßstäben in etwa? kann mir da nicht soviel drunter vorstellen. denke aber dass das für mich auf jeden fall auch interessant wäre. ob die d90 das hat?
        in meinem budget an sich auch nicht, aber wenn ich eine drittellösung mit sponsoren fände aufgrund von abschluss 1. studienabschnitt 1 semester nach abschluss 1. studium usw dann könnte ich da schon nochmal drüber nachdenken.
        möchte aber jetzt eh erstmal beide in die hand nehmen und mich mit den technischen daten auseinandersetzen. und einem verkäufer in einem spezifischen fotogeschäft. der kann mir vlt auch noch irgendwozu oder -abraten.

    • Gleicht wirklich nur kleinere Sachen aus, merkst du normalerweilse kaum. Kleinere Digitalkameras haben das mittlerweile auch oft, allerdings gibt es da dann so ein richtig schönes Bildrauschen.

      Bei den Bildstabilisatoren von denen ich gesprochen habe, handelt es sich allerdings um welche die im Objektiv eingebaut sind, nicht in der Kamera selbst :)

      Der Point.

  2. Ein Bildstabilisator gleicht leichte Zitterhände aus :)

    Zitat von Dir, Point: „Die Canon EOS 450D, die laut Snapsort nen Tacken besser sein soll (obwohl sie vier Monate älter ist?)“

    Neu ist nicht gleichbedeutend mit besser ;-)

    Hast Du schon mal drüber nachgedacht, eine gebrauchte Kamera zu erwerben? Hast Du mal bei einem Fotoladen in Deiner Umgebung nachgefragt?

    • Das versteh ich ja auch, ich hab akeptiert, dass sie besser ist, obwohl ein Tick älter :D Aber das erklärt ja noch immer nicht, dass sie billiger ist? Klar, sie ist älter, aber doch auch besser. Also warum wird sie billiger?

      Gebrauchte Kamera ziehe ich eigentlich nicht in Betracht, sicher würde das meinem Geld beutel irgendwo gut tun, aber ich habe da irgendwie.. keine Ahnung. Ich mag Dinge die neu sind, die richtig meins sind. :D Wenn die vorher schon von jemand anderem genutzt wurde und so… da habe ich nicht so ein tolles Gefühl bei xD Bisschen unlogisch aber das bin ich eben. ^^

      Fotoladen habe ich noch nicht befragt, werde ich dann aber auf jeden Fall tun, falls ich noch ein paar konkretere Vorstellungen entwickelt habe. Allerdings will ich da auch nicht komplett planlos stehen und zum Beispiel mit so einer Frage wie oben kommen, schließlich dreht sich da ja vorwiegend alles um Amazon-Preise. Die denken ja sie informieren mir nur damit ich eh bei Amazon kaufe. xD (Was ich übrigens eigentlich nicht vorhabe)

      Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s