Kurzer Lagebericht

Gestern Abend dachte ich noch: „Sturm? Hier ist doch gar kein Sturm? Schon gar nicht einer der alle Züge ausfallen lässt, Bäume ausreißt oder Stromausfall verursacht… Ist doch nur etwas Regen.“ Dann um halb eins aber, als ich im Bett lag und schlafen wollte aber nicht konnte, hörte ich ihn, den Sturm. Peitschender Regen und ganz viel Wind. Nagut, dann halt doch Sturm…

Heute morgen habe ich als ich das Haus Richtung Schule verlassen musste, dann zum Glück eine Phase erwischt wo es NICHT so stark regnete. Nach sechs Stunden anstrengender Schule bin ich in den kleinen Fotoladen, um mich über die Apparate zu informieren, die bei mir so zur Auswahl stehen. Auch dabei bin ich trocken geblieben :)

Der Besuch dort war ein Wenig überraschend… weil die Preise nicht so hoch waren wie Amazon so anzeigt. Das ist irgendwie verrückt? Die 450D kostet knapp 500€, die 1000D ist 70€ günstiger. Mit Objektiv. Mit Bildstabilisator. Ich muss überlegen. Schwere Entscheidung.

Dann nach Hause und feststellen: Viiiiele Hausaufgaben und Internet von Schatzi geht immer noch nicht. Frustration.

Ach und dann ist ja auch noch der PC da, den die Updates von gestern Nacht ziemlich lahm gelegt haben… Speicher voll, jetzt muss die Festplatte herhalten. Das bedeutet viel warten. Oh man.


Der Point.

4 Gedanken zu „Kurzer Lagebericht

    • IRGENDWANN wenn sich herausstellt, dass ich meine Kamera auch so nutzen kann wie ich will und wenn ich eigenes geld verdiene, hol ich mir vielleicht auch was besseres :) aber fürs erste ist mehr einfach nicht drin.

      Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s