Projekt Farbe bekennen: Sandbraun // HUA HIN

Weiter gehts mit den Urlaubsfotos. Und was für Fotos gehören zu einem 0815-Urlaub unbedingt dazu? Genau.. die Strandfotos. Mit den kleinen Booten und was weiß ich nicht noch alles. Leider hat es in unseren Tagen in Hua Hin auch ordentlich geregnet… ich konnte trotzdem einiges einfangen – und gestern wieder mit Lightroom bearbeiten:

Und wenn man schon mal dabei ist… kann man ja auch SANDBRAUN für das Farbenprojekt fotografieren… und zwar so, dass man nichts falsch machen kann… mit Sand. Der ist zwar eher weiß gewesen… aber ich bin jetzt mal trotzig. Und notfalls ist meine Hand ja noch da :D

Wir saßen aber nicht nonstop am Strand… auch aus dem Hotelzimmer gibt es ein paar Fotoeindrücke:

Und jetzt noch Bilder aus meinem Lieblingssushirestaurant – ganz und gar nicht thai, sondern japanisch. Aber was soll’s. Sushi eignet sich nicht nur zum Essen sondern ganz besonders auch für Fotos:

Der Point.

5 Gedanken zu „Projekt Farbe bekennen: Sandbraun // HUA HIN

  1. Der Strand sieht ja toll aus *__*
    Besonders gefällt mir das letzte Strandfoto. Mit dieser einsamen Pflanze und diesem tollen Himmel. War es dort eigentlich wirklich so leer, wie es auf den Fotos aussieht?

    Sushi habe ich noch nie gegessen, aber für Fotos eigentlich er sich wirklich sehr gut. Das sind immer so schöne farbenfrohe Bilder :)

  2. Pingback: Ein Hotelzimmer für mich | Nuss & Point

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s