Having my supper

Dieses kleine Fotoshooting entstand, als der Point etwas Metallisches für das Formen und Muster Projekt gesucht hat. Es hat sich etwas vom ursprünglichen Thema entfernt und sich zu etwas Eigenständigem entwickelt… Die Nuss fühlte sich anfangs als Model noch nicht all zu wohl und wirkte  noch etwas müde, wurde dann aber aufgeweckt, als sie ein Messer in die Hand bekam.

Der Point weiß nicht so ganz, ob ihm das Rauschen in den Bildern gefällt, weil es einerseits doch sehr stark ist, andererseits aber auch wieder zu den Bildern passt. Aber das ist der Nuss egal, denn sie will den Point auch einmal vor die Kamera holen:

Nuss & Point.

9 Gedanken zu „Having my supper

  1. Die Stelle hier fand‘ ich ja sehr toll: »Die Nuss fühlte sich anfangs als Model noch nicht all zu wohl und wirkte noch etwas müde, wurde dann aber aufgeweckt, als es ein Messer in die Hand bekamt.« Man könnte es auch falsch verstehen… ;D
    Aber ich muss sagen: schöne Bilder! Sehr ausdrucksstark, gefallen mir alle sehr. Vorallem das erste, dritte und letzte haben es mir angetan. Die haben so eine herrlich düstere Stimmung, gerade das letzte ist richtig bedrohlich, dadurch dass das Messer direkt auf den Fotografen bzw. den Betrachter zeigt. Eine ähnliche Wirkung haben Bild zwei & vier, wo das Messer von oben fotografiert wurde. Gefällt mir sehr!

  2. Die Fotos sind wirklich schön! Zwar bin ich unwillkürlich ein Stück zurückgerutscht auf meinem Stuhl, als ich ein Messer gesehen hab, das direkt in meine Richtung gezeigt hat, aber das ist ja auch ein gutes Zeichen :) Bei Bildern, die mich nicht interessieren, fühle ich mich nicht involviert.
    Gefallen mir wirklich gut! :)

    • Danke sehr :) Freut mich, dass das Rauschen nicht stört.. irgendwie kriege ich das noch nicht so ganz in den Griff wenn das Licht mal nicht ganz perfekt ist mit dem ISO unten zu bleiben…

      Der Point.

        • Definitiv! So ein externer Blitz wirkt ware Wunder, selbst wenn man normalerweise mit dem ISO Wert hochgehen müsste kann man den Wert mit dem externen getrost im unteren Bereich lassen.
          … Zumindest in Räumen, draußen konnte ich noch nicht probieren. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s