Chartparade – Das hört die Nuss tatsächlich auch noch

Man mag es für absurd, man mag es für ganz normal halten, wenn ein Typ wie ich in der Chartmukke so einige Perlen findet.
Klar, da entsteht nicht gleich ein engeres Interesse, wie es etwa bei Künstlern jenseits dieser Sparte der Fall ist, aber gute Ohrwürmer, die teils sogar wirklich bewegen, ergeben sich schon.
Hier also ein paar Beispiele, die sich meiner Meinung nach echt super hören lassen.

Rihanna & Eminem – „Love The Way You Lie“
Wenn ich zu einem solchen Chartlied komme, gibt es oft einen speziellen Hintergrund. Hier war es der Schauspieler Dominic Monaghan, vielen sicher bekannt als Merry in „The Lord of the Rings“, der im Video zu diesem Song den brutal-sensiblen Freund spielt.
Er ist sicherlich auch maßgeblich daran beteiligt, dass ich das Musikvideo einfach nur stark finde. Es ist einfach super inszeniert.
Eminem ist mit seinen deutlich überwiegenden Rappassagen übrigens überhaupt nicht störend, viel mehr gefallen mir im Lied besonders seine Strophen. Gerade durch seinen Stil kommen Wut und Reue gut rüber.
Rihanna ist nicht ganz so gut, aber in Ordnung. Ihre Gesamterscheinung am Ende des Videos ist im Kontext des Songs aber wirklich unnötig.
Alles in allem: Super Ohrwurmcharakter.

Florence And The Machine – „The Dog Days Are Over“
Kennengelernt habe ich den Song über den Trailer zu „Eat, Pray, Love“, schätzen gelernt über last.fm, für toll empfunden, nachdem ich mir schließlich das Video angesehen hatte.
Das ist kunterbunt, abgedreht und passt einfach wunderbar zu diesem Song, der auf seine spritzig-exotische Art große Laune macht. Spätestens ab dem Klimax gibt’s kein Halten mehr und die gute Laune glubscht grinsend um die Ecke.
Einfach klasse, das Ding.

Milow – „Ayo Technology“
Bevor der Song überhaupt richtig rauskam, hatte ich ihn schon über das last.fm-Radio kennen und schätzen gelernt (ähnlich verhielt es sich auch mit „I Kissed A Girl“ von Katy Perry).
Eine schöne Stimmung zaubert der Song, hat was nächtlich-Sehnsuchtvolles, das trotzdem warm pocht und ab der zweiten Strophe sogar richtig groovt. Das Original hingegen, ’ne Kooperation von 50 Cent und Justin Timberlake, hat mir weitaus weniger zugesagt.

Die Nuss

6 Gedanken zu „Chartparade – Das hört die Nuss tatsächlich auch noch

  1. Diese ganze Einteilung von „normal“ und „nicht normal“ ist in meinen Augen völlig überbewertet. ;)

    Aber zu der Musik: Mit „Love The Way You Lie“ kann ich zwar nichts anfangen, mit den beiden anderen dafür umso mehr. :D „Ayo Technology“ höre ich mir mal ganz gerne an, „The Dog Days Are Over“ kannte ich noch gar nicht, hat mir aber auf anhieb sehrsehr gut gefallen!

    • Klar ist sie das.
      Leider muss ich trotzdem feststellen, dass es oft gar nicht schlecht ist, sich von Medien fernzuhalten, die Chartmusik bringen. Wirklich gute Songs finde ich da eher selten.
      Aber gut, so intensiv ist meine Beschäftugung damit eben auch wieder nicht. :P
      So magst du letzten Endes aber auf jeden Fall recht behalten: Kampf den Schubladen! Ein weitsichtigerer Blick lohnt immer.

      Liebe Grüße
      Die Nuss

  2. 1. Oh man. Kein Lied, dass ich öfter hören könnte. Aber nur wegen dem „Gesang“ von Eminem (musste ich skippen) und Rihannas Aussehen in diesem Video. Ihren Gesangspart und den „Geschichtenpart“ mit Dom mag ich jedoch sehr gern. Am liebsten hätte ich also ein Video nur aus dem Geschichtenpart mit Rihannas Gesang im Hintergrund :D

    2. Ganz ok aber auch nicht mehr – und meine Augen schreien wenn sie diese blauen Menschen im goldenen Kleidchen erblicken.

    3. Find ich ganz cool. :)

    Der Point.

    • Hihi, ich weiß gar nicht, ob ich den Song so gut finden würde, wenn’s ein Rihanna-Only Song wäre. Kann mit ihren Liedern, soweit ich sie kenne, nämlich eher wenig anfangen.

      Und zum Zweiten: Ich glaube, du bist wenig überrascht, wenn ich hier noch mal bestätige, dass ich das Abgedrehte im Video gerne seh‘. :D

      Die Nuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s