Experiment: Bildbearbeitung

Über Fräulein Möhre (siehe Blogroll) bin ich auf ein kleines Experiment gestoßen. Hier stellt Jörg 2 Fotos zur Verfügung, die nach Lust und Laune bearbeitet werden können. Sehr interessant zu beobachten, was dabei alles rum kommt! Im Folgenden seht ihr immer zu erst das Original und dann meine Bearbeitung – samt kurzer Erläuterung was ich mit dem Bild angestellt habe:

Es ist übrigens das erste Mal, dass ich bemerke, dass die Bilder beim Einfügen hier auf WordPress qualitativ irgendwie schlechter sind? In meinen noch nicht hier eingefügten Bildern sitzt die Schärfe jedenfalls viel besser…. Komisch O.o Also: Die bearbeiteten Bilder sind noch einmal verlinkt und dort schärfer zu sehen!

Unten links in der Ecke habe ich das rote Ding weg gestempelt, die Wolken im Himmel wurden etwas heraus gearbeitet und ich habe vor allem im Gras/Getreide (?) einige farbliche Anpassungen vor genommen, damit das Ganze mehr leuchtet, denn die Ausgangsfarben waren etwas flau.

Ich habe das Bild gerade ausgerichtet und beschnitten, so dass die Stange im Vordergrund aus dem Bild fiel. Das Bild wurde insgesamt aufgehellt und dann habe ich besonders die Tauben und die Kanone heraus gearbeitet, damit sie sich stärker vom Hintergrund abheben. Nebenbei gab es auch noch ein paar farbliche Anpassungen, die im Bild aber nicht mehr sehr ins Gewicht fallen.

 

Wie gefallen euch meine Umsetzungen?

Der Point.

Advertisements

6 Gedanken zu „Experiment: Bildbearbeitung

  1. Ich habe auch das „rote Ding“ entfernt. Es war übrigens mal eine Hand, wie ich beim Zoomen festgestellt hatte *lach*

    Die Farben beim ersten Bild gefallen mir sehr, das Getreide (nehmen wir einfach mal an es ist welches) strahlt jetzt richtig.

    Aber vielleicht liegt es daran, dass die gesamte Bildqualität hier runter gerechnet ist, ich finde es wirkt wirklich etwas unscharf, wie du selbst schon festgestellt hast. Die verlinkte Version finde ich wirkt auch nicht so viel besser.

    Das kann bei dem „Original“ Bild (das welches du auf deinem Rechner hast und nicht von WP verkleinert wurde) natürlich schon wieder ganz anders sein.

    Ich mag auch diese Bearbeitung des zweiten Bildes. Jetzt sieht man wenigstens alles *lach*

    • Ich versteh nicht, was mit der Qualität los ist. Bei der Nuss ist alles scharf (beide Bilder) und als ich einen Screen geschickt bekommen habe, konnte ich das auch bestätigen. Aber Grmpfn. Und bei dir ist beides nicht so scharf xD Na ja. Man muss die Welt ja nicht immer verstehen v.v (Habe übrigens bei imageshack hochgeladen siehe Link und dann nur bei WP eingefügt)
      Freut mich, dass dir die Bearbeitungen gefallen :)

      Der Point.

  2. Ich habe mich mal auf deinen Blog verirrt :) Machst du Fotozeug als Beruf, oder ist das eher dein Hobby? Gefällt mir sehr, deine Bildaufbereitung. Auch wenn ich, glaube ich, gar keine wirkliche Ahnung von Fotografie und Bildbearbeitung habe. Ich würde mich auch schwer tun, etwas zu kritisieren, von dem ich keinen Schimmer habe :)

    • Hallo Siam ^^

      Ich bin noch Schülerin (gerade in der heißen Phase des Abiturs) deswegen ist Fotografie auch nur ein Hobby. Ich denke aber auch, dass ich es als Hobby bei behalten werde – irgendwie sehe ich in mir nicht das Talent, das Ganze professionell anzupacken und möchte zwar einen Beruf der mir Spaß macht aber auch einen der sich etwas von meiner Freizeit abgrenzen lässt. Vielleicht werde ich ja mal irgendwann so gut, dass ich nebenher ein paar Aufträge annehmen kann :D
      Und ach du, um Fotos zu kommentieren und kritisieren braucht man keine Ahnung haben. Diese ganzen formalen Aspekte machen ja jetzt nicht so viel aus, wichtiger ist wie das Bild letztlich wirkt. Gut, bei diesem Experiment ist die Technik natürlich nicht ganz außen vor zu lassen, weil es natürlich nur vor allem um die Bearbeitung geht und das Bild an sich nicht von mir ist, aber bei anderen Fotos ist das definitiv möglich.
      Vielleicht verirrst du dich ja noch öfters hier her und kannst sagen, was für Eindrücke du so gewonnen hast. Das würde mich freuen :)

      Der Point.

  3. Hallohallo, der Point :)

    Ich bin noch am rausfinden, wie es hier auf dem Blog läuft. Also, ihr seid zwei Leutchen und das Thema ist Fotografie? Ich werde mich mal belesen hier, habe ja im Moment genug Zeit x)

    Finde es doch immer wieder faszinierend, wie gut manche Leute mit so Grafikprogrammen umgehen können, wenn man solche Vorher/Nachher Bilder sieht. Ich könnte mir vorstellen, daß man mit einem solchen Hobby auch ganz gut was dazu verdienen könnte, wenn man Aufträge annimmt.

    Ich bin ja schon froh, wenn ich den Auslöser an der Kamera finde :D

    • Ja wir sind zwei Leutchen ^^ Die Nuss & Der Point. Und wir bloggen meistens über Fotografie das stimmt. Aber auch gerne über unseren Alltag und was uns sonst so auffällt

      Übrigens finde ich es auch immer wieder faszinierend was für wundervolle Bilder manche Leute schaffen und wie sie die bearbeiten. Ich stehe da noch gaaaanz am Anfang. Aber ich bemühe mich, mich zu verbessern :) Wenn man den Auslöser der Kamera erstmal gefunden hat und diesen fleißig betätigt stellt sich die Verbesserung auch ganz von allein ein ;) Und ich finde es einfach wundervoll, weil die Fotografie mindestens so vielseitig ist wie Texte schreiben und man mit Bildern sooo viel sagen kann. Aber man kann auch nichts großartig sagen und einfach nur etwas Schönes herzeigen und aus Alltagsgegenständen richtig viel rausholen.

      Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s