Nuss und Point auf Fotoreise

Okay, „Reise“ ist vielleicht etwas hoch gegriffen, aber wir waren Fotos machen. Gemeinsam mit einer Freundin durch den Sucher eine Stadt erkunden – und nebenbei Pfannkuchen essen:

Freundin ihrs:

Point ihrs:

Nuss war langweilig und hat Matjes gemampft.

Punktige Fotos:

restaurant reflectionRailsmind your stepsBridgeBridge IIHeidiGuardsDandelion

Nussige Fotos:

Soccer's around the corner

Facade

Discovery

Privacy

Darling's embrace

Lost

Nuss & Point.

Advertisements

12 Gedanken zu „Nuss und Point auf Fotoreise

  1. Der Freundin ihr Pfannkuchen sieht sehr lecker aus :)

    Und tolle Fotos habt ihr auch geschossen.

    Vom Point gefallen mir die SW-Fotos ganz besonders gut – wobei das auf dem ersten Foto auch eine ganz tolle Spiegelung ist.

    Bei der Nuss gefällt mir das Foto mit der Pusteblume nicht ganz so gut, die kommt nicht so richtig zur Geltung und auch beim dem letzten finde ich, dass es etwas draufgehalten aussieht.
    Die anderen gefallen mir aber auch alle sehr gut. Das mit dem Privat-Schild gefällt mir besonders gut und auch das erste mit dem Aufkleber finde ich sehr gelungen. Ich hätte es aber noch so zugeschnitten, dass der Pfahl die linke Begrenzung gebildet hätte. So ist oben noch etwas Luft.

    • Danke für Lob & Feedback. :)

      Beim Pfahl-Bild war ich selbst noch im Nachhinein am Überlegen, ob ich nicht hätte wegschneiden sollen.
      Letztendlich bin ich aber zufrieden mit dem Resultat, da das Bild auf diese Weise angenehm plastisch wirkt.

      Beim letzten Bild ist dieser Frontalschusseffekt durch und durch bewusst eingesetzt, mein erstes Vorantasten in der Minimal-Fotografie.

      Die Nuss

  2. sieht sehr lecker aus, aber ich muss sagen, ich favorisiere eindeutig freundin ihrs (=
    die bilder sind alle wunderhübsch. pusteblumenfotos hab ich neuerdings auch mal wieder versucht, ist mir aber nix so gut gelungen /=

    • Geschmacklich favorisiere ich auch den Pfannkuchen mit den Himbeeren, aber meins sah laut Beschreibung und auch in Gedanken und auch auf dem Teller so lecker aus, da fällt es mir selbst jetzt, obwohl ich es besser weiß, schwer zu glauben, dass der gar nicht mal soooo gut geschmeckt hat ^^

      Blumenfotos können so anstrengend sein. Ich musste richtig auf dem Boden rumkriechen… hätte mich fast hingelegt auf diesem schmutzigen Parkplatz weil ich nur mit ordentlich Verrenkungen auf die richtige Höhe gekommen bin und gleichzeitig durch den Sucher schauen konnte. Grmpfn.

      Der Point.

      • oh, das ist ja richtig schade )= aber fürs nächste mal weißt dus (=
        und schön, dass nuss&point mal wieder einen gemeinsamen ausflug gemacht haben!

        ja das kenn ich. wir waren aber so böse und haben sie abgepflückt und in die richtige höhe gebracht. trotzdem ist keins scharf geworden. der autofokus hätte die schnellen bewegungen nicht dablasen und manuell war natürlich im nachhinein betrachtet auch nicht besonders intelligent, weil wenn man pustet dann ist die blume ja wo anders /=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s