Wassertropfen an der Weser

Wir haben nach unserer Tour im Harz nämlich in Nienburg übernachtet und wollten den Freitag noch mit etwas Entspannung und neben-her-fotografieren angehen, um unsere Fototour ausklingen zu lassen. Schließlich waren unsere Füße auch halb am sterben. Daraus wurde leider nichts, denn das Wetter hat uns wieder mal in Stich gelassen. So gingen wir nur schnell auf die Suche nach ein paar Seen, welche es nicht gab, weil bereits alles zu gewuchert war und fotografierten nebenbei ein paar Tropfen bevor es dann schon ziemlich früh in die Bahn nach Hause ging.

V (The leaf's shape)oOoo...oOooo.. (The drop's size)vvvvvvvvv (The leaf's zigzag)

Der Point.

15 Gedanken zu „Wassertropfen an der Weser

  1. die farben der bilder und die gestochene schärfe ist fantastisch. hast du partiell nachgeschärft? wann werde ich mich nur endlich vernünftig mit lightroom befassen…

    • Oh, ich erinnere mich kaum noch, aber ich bin mir ziemlich sicher dass ich die Tropfen separat noch ein wenig nach geschärft habe :)
      Ich habe mich auch noch nicht „vernünftig“ mit Lightroom befasst, mein Ordnungssystem läuft immer noch völlig unabhängig davon, so dass ich immer wieder unnötig Schieben und Löschen muss. Hach ja…

      Deine Fotos sehen doch auch ohne große Bearbeitung wunderbar aus :)

      Der Point.

  2. Die Fotos sind wirklich klasse geworden. Tropfen-Fotos haben einfach ‚was für sich. Mit was für einem Objektiv hast du denn die Fotos gemacht? Hast du die Fotos dann noch in Lightroom etc. bearbeitet? LG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s