Auf Rügen – Dienstag, Sonnenaufgang

Am Dienstag klingelte unser Wecker früh. Noch im Halbschlaf schauten wir aus dem Fenster, wie sich das Wetter machte. Es schien trocken zu sein. Keine dicke Wolkendecke, nur vereinzelt ein paar wenige, weiße Wolken. Perfekt für unser Vorhaben. Müde schlüpften wir nur schnell in Schuhe und Jacke und sammelten die Kamera ein, da ging es auch schon wieder Richtung Hafen. Die Sonne ging gerade auf…

sunset in lauterbach harbourlike an invitation to diveto the sunearly morning

Leider war der Hafen nicht optimal nach Osten ausgerichtet, so dass wir mehr nur die Licht und Farbstimmung als die Sonne selbst gesehen haben. Aber es war trotzdem wunderschön. Den Tag so beginnen zu sehen, macht einen selbst richtig entspannt. Auch wenn im Ferienhaus danach die kalte Dusche folgte, weil der Boiler das Wasser noch nicht wirklich erhitzt hatte. Danach waren wir jedenfalls wach! Einen schönen warmen Tee… und die Schläfrigkeit folgte wieder auf dem Fuß ;)

Der Point.

Advertisements

10 Gedanken zu „Auf Rügen – Dienstag, Sonnenaufgang

  1. ich habe schon seit jahren keinen sonnenaufgang mehr gesehen. ich habs da mehr mit dem sonnenuntergang, obwohl es eine ganz andere stimmung ist, aber das früh aufstehen… grusel.
    hier ist mein favorit der steinsteg ins wasser!

    • Sonnenuntergänge liebe ich auch ♥ Aber die sind fast schon nicht mehr ganz so besonders, weil man sie doch etwas regelmäßiger sieht. Zumindest wenn man eher Nachteule als Frühaufsteher ist ^^

      Der Point.

  2. Sehr schöne Fotos. Ich lieb Sonnenaufgänge – auch wenn ich sie eigentlich nie im wachen Zustand erlebe. Du erinnerst mich aber auch gerade wieder daran, dass ich schon lange vorhabe mal früh aufzustehen und den Sonnenaufgang zu fotografieren.
    Ich schließe mich mit meinem Favoriten paleica an.

  3. Es ist ein Traum, die Farben das Meer. Ganz toll geworden diese Fotos und ich finde das frühe Aufstehen hat sich gelohnt :-)

  4. Vielen Dank für den Blick in die Heimat…komme zwar nicht von Rügen, sondern aus Rostock und wohne inzwischen am Rhein, aber Ostsee bleibt Ostsee. Immer wieder wunderschön. Muß auch bald mal wieder hoch fahren :)

    Wünsch euch noch eine tolle Zeit am Meer!

    Viola

    • Gerne und unbedingt! Leider sind wir schon längst wieder zu Hause. Es hat die nächsten Tage auch sehr geregnet – ich werde noch ausführlich darüber bloggen :)

      Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s