Auf Rügen – Dienstag, zwischen den Bodden

Sobald dann auch die Eltern meiner Freundin wach waren und wir gefrühstückt hatten war mit einem Blick aus dem Fenster klar: DIESES gute Wetter mussten wir ausnutzen und ganz viel an Schön-Wetter-Sehenswürdigkeiten einsammeln.
Wir also alle ab ins Auto (mit Fotoausrüstung im Gepäck) und Richtung Norden gefahren. Zwischen den Nordrügener Bodden machten wir einmal Halt und Fotos, welche es von mir heute in Schwarz/Weiß zu sehen gibt :)

Always togetherBoddenUnder the cloudsÜbrigens habe ich bedauerlicherweise erst am Ende des Tages von der Beugungsunschärfe erfahren. Wie so viele war ich sonst nämlich einer derjenigen die dachte „Wenn ich Schärfe brauche und das Licht hell genug ist, blende ich mal lieber ein bisschen ab, dann krieg ich alles scharf“ .. dadurch gingen mir an diesem Tag doch ein paar Bilder durch die Lappen.

Der Point.

Advertisements

8 Gedanken zu „Auf Rügen – Dienstag, zwischen den Bodden

  1. Die Bilder sind klasse und mit Schärfe und Blende muß ich mich auch noch reichlich befassen….nur wann ??

    GLG Marianne ♥

    • So kompliziert ist das nicht, man muss ja nicht durch die ganze Technik durchsteigen, so lange man weiß was zu tun ist. Also: Einfach immer wenn die Kamera zur Hand ist!

      Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s