Scans

Durch den Kwerfeldein-Artikel inspiriert wollte ich es jetzt auch mal ausprobieren: Scan-„Fotografie“

Nächstes Mal muss ich nur auf Fingerabdrücke aufpassen und am besten noch eine Lösung für das Rauschen finden ^^ Vielleicht auch noch herausfinden, wieso der Scanner von der Kwerfeldein-Künstlerin eine größere Tiefenschärfe hat.

Und in der „Nahaufnahme“ sieht man auch toll wie unordentlich meine Augenbrauen sind v_v +zupf-faul+

mes lunettes

Can't see

Sleeping

vanishing

hold on

Nails and Fingerprints

Der Point.

6 Gedanken zu „Scans

  1. Ich hab den Artikel auf Kwerfeldein auch gelesen und fand die Idee super!
    Leider zickt mein Scanner im Moment, so das ich es nicht ausprobieren kann :-(
    Deine Scan´s find ich sehr schön! Vor allem Dingen das zweite ist super. Sieht so aus, als wenn das Gesicht irgendwie fehlen würde. :-)

  2. Sehr coole Sache. Mein Favorit ist Nr. 2, wobe ich Nr. 1 auch sehr gerne mag. Mit der geringen Tiefenschärfe und dadurch, dass es teilweise auch leicht verwischt aussieht, wirkt es irgendwie so schön verstörend.

  3. Das ist super. Favorit: Ganz klar das letzte Bild.
    Die Farben auf den Bildern wirken ziemlich intensiv, sind das automatische Einstellungen benutzt oder bei Sättigung & Kontrast etwas gedreht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s