In der Abenddämmerung

Nachdem heute Mittag die Sonne strahlte was das Zeug hielt, als wolle sie die ganzen verpassen Monate hier wett machen, war es leider viel zu hell zum Fotos machen. Eigentlich zu hell, um überhaupt ohne Sonnenbrille vor die Tür zu gehen, denn es hat geblendet wie nichts gutes, wenn man sich aus dem Schatten begeben hat. Also habe ich es mir zu Hause bequem gemacht und gehofft, dass mich zum Abend hin noch einmal die Motivation packen würde. Hat sie! Juhu! Ich also schnell raus und ein paar Fotos gemacht – man mag sie langweilig finden, aber ich finde sie haben irgendetwas auch wenn teils beabsichtigt unscharf oder auch unbeabsichtigt unscharf. Und insgesamt eher sehr wenig bearbeitet:

My way is all blurredjust a street like any otherdown the street I'm waiting for the starsgreen garage doorsso, it's fall then.when night falls and the lights turn onglittering streetso many things that I heard about but I can't tellsomeone sat here and watched the cars passing. she smiled.asphaltI have seen more than you think

Ich HASSE es übrigens Titel an meine Fotos zu vergeben, mir fällt nie was ein, weshalb ich schon überlege, es sein zu lassen.

Der Point.

Advertisements

5 Gedanken zu „In der Abenddämmerung

  1. Die 5 Straßenfotos zum Schluss sind besonders interessant. Sieht wirklich wie Glitzer aus^^ Und die Perspektive und Schärfentiefe finde ich ganz toll.
    Das Problem mit der Titelgebung kenne ich nur zu gut. Oft nehm ich bei ähnlichen Fotos einen Titel und nummeriere die Varianten dann durch^^; Aber deine Titel sind auf alle Fälle sehr kreativ (und lang^^)

  2. allgemein sind die bilder nicht ganz so meins von den motiven, die nur-straßenbilder gefallen mir aber doch, ganz besonders das 4.letzte und das letzte finde ich sehr schön vom schärfeverlauf und der farbe.

  3. Das erste, zweite und vierte sind nicht so meins. Finde ich nicht so spannend von den Motiven her. Alle anderen finde ich aber durchaus interessant. Auf einigen Fotos sieht die Straße wirklich aus, als würde sie glitzern. Die Perspektiven gefallen mir sehr gut und vom Schärfeverlauf her, finde ich die „Nur-Straßen“-Fotos auch sehr gelungen.

    Ich habe uahc immer Probleme damit Titel an meine Fotos zu vergeben,. weshalb auch nicht alle welche besitzen. Ich finde aber, dass du das immer sehr gut hinbekommst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s