[4/365] Das erste Foto unter erschwerten Bedingungen

[4/365]Aus den EXIF: 50mm | f/1.8 | 1/250 | ISO 100

Heute war ja wieder Arbeit angesagt. Also habe ich mir meine Kamera geschnappt, in eine kleine Tasche verfrachtet und diese mit zur Arbeit genommen mit der Absicht in meiner einstündigen Pause fotografieren zu gehen. Hat nicht geklappt, meine Pause fiel aus, weil so viele krank waren. Stattdessen hatte ich sogar die Gelegenheit ein paar Kinder zu fotografieren, allerdings begannen die Wolken sich zusammen zuraufen und etwas Regen setzte ein. Bei den schlechten Lichtverhältnissen und der allgemeinen Hektik sind die Bilder nicht alle wirklich gelungen – aber wenigstens zeigen die Kinder Bereitschaft sich fotografieren zu lassen, ja sogar echtes Interesse, und keiner der Erzieher hat blöd geguckt. Also alles gut. Ich würde ja gerne Bilder von den Kleinen zeigen, aber das geht natürlich nicht… sonst hätte ich eine viel größere Auswahl für mein heutiges Foto ;) So bin ich jedenfalls zum Feierabend (zum Glück früher, wegen der fehlenden Pause) nur kurz in die Stadt. Dort kam eines zum anderen: Der Bäcker hatte noch Rosinenbrot, das MUSSTE ich kaufen (und folglich mit durch die Gegend schleppen), es war kühl und schon recht dunkel und ich war eher in „Bloß nach Hause“-Stimmung. Folglich sind die Bilder trotz reichlich ehrlicher Versuche eher unspektakulär geworden. Nun ja, … Tag 4 ist für die erste Fast-Niete zwar etwas früh, aber irgendwann musste sie ja kommen ;) Und wenn ich es länger betrachte, finde ich das Foto dann doch ganz nett.

– Ihr werdet festgestellt haben, dass ich zum Tagesfoto immer noch direkt einen Auszug aus den EXIF mit veröffentliche, aus dieser direkten Möglichkeit sich die anzugucken, erhoffe ich mir einen größeren Lerneffekt. Und vielleicht freuen sich ja auch Fotografie-Neueinsteiger über diese Info.

Der Point.

Advertisements

4 Gedanken zu „[4/365] Das erste Foto unter erschwerten Bedingungen

  1. Ich finde es interessant zu sehen, dass du die selben Schwierigkeiten hast im „Alltag“ ein Foto für das Projekt zu machen wie ich.
    Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und lass dich von deiner ersten fast-Niete nicht unterkriegen!!
    Im übrigen finde das Foto gar nicht so schlecht!

  2. das foto ist diesmal nicht ganz so meinst, irgendwie, auch wenn ich nicht recht sagen kann warum. ich verstehe natürlich, dass du keine kinderfotos zeigen kannst – trotzdem hätte ich sie gern gesehen!

    • Das macht nichts, meins ja auch nicht so richtig, richtig. :D Ich schätze ich werde aber lernen müssen, mich damit abzufinden, dass nicht alle 365 Fotos so richtig, richtig mein DIng sien werden.

      Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s