[7/365] Manchmal wird der Zwang zum Freund

[7/365]Aus den EXIF: 18-55mm | f/5.0 | 1/50 | ISO 200

Nein, mein Projekt ist nicht bereits nach einer Woche ins Wasser gefallen ;) Ich habe gestern ein Foto gemacht! Somit habe ich jetzt eine Woche 365 geschafft! Mein erster kleiner Meilenstein ;) Ich war dafür sogar bei Wind und Wetter im Wald. Dieses Waldstückchen hatte ich mir zu vor bei Google Earth ausgeguckt (Google Earth ftw. Dort habe ich schon allein stehende Bäume markiert, Moore, Wälder, Seen – alles mögliche Orte zum Fotografieren in Reichweite) und einen kleinen Stadtplan eingesteckt. Ich gebe zu, ich kenne meine Stadt, obwohl sie nicht sehr groß ist, nicht annähernd so gut wie ich wohl sollte, aber das 365 hilft mir dabei es zu ändern. Also, wo war ich? Bei Wind und Wetter im Wald. Wirklich nicht das, was ich normalerweise machen würde, aber es hat mir dann schließlich doch sehr viel Spaß gemacht. Manchmal muss man sich eben zu seinem Spaß zwingen. Entgegen der Gewohnheit in der Pause nicht nach Hause fahren und vorm PC lümmeln, was ohnehin nicht sehr produktiv ist, und merken, dass es einem gar nichts ausmacht. Und es fällt einem leichter, wieder zurück zur Arbeit zu gehen, wenn man nicht schon gemütlich im Bett lag ;)

Unter den Bäumen, habe ich vom Regen übrigens kaum etwas mit bekommen, erst als ich mich auf den Rückweg machte wurde ich pitschepatschenass. Aber es hat sich wirklich gelohnt, denn obwohl ich nicht weit gelaufen bin, habe ich einige schöne Fleckchen entdeckt.

Das Problem, das ich wohl habe, ist es sie auf dem Foto genauso schön einzufangen, wie sie in Wirklichkeit waren. Ich habe schon im Harz gemerkt, dass es nicht meine Stärke ist mit viel Bildinhalt umzugehen. So viele Bäume, Blätter… all das Gewusel im Fokus. In echt ist es „Wow“ auf dem Foto verwirrend. Dazu noch all das Grün und die Bearbeitung in Lightroom wird mir entgültig vermiest. Ich kann einfach nicht mit diesem ganzen Grün umgehen. Aus Frustration wird dann vieles einfach Schwarzweiß.

Aber selbst das dauert, vor allem wenn man müde ist und noch ein abendliches Treffen mit Freunden sich dazwischen drängelt. Deswegen das alles auch erst heute.

Und auch wenn die Bilder nicht der Knaller geworden sind, möchte ich euch doch die restlichen zeigen, immerhin habe ich mir dafür mit einer halben Erkältung bezahlt. Ich bin irgendwie verschnupft :(

walk here and dreamclimb the tree and see the skyfallen leaves Barklike an armForest FloorDer Point.

8 Gedanken zu „[7/365] Manchmal wird der Zwang zum Freund

  1. Ich mag auch die Fotos mit viel Wald. Ich verstehe aber trotzdem gut, was du meinst. Wenn man so ein Waldbild hat, erscheint einem oft alles ein bisschen viel. Da sind Fotos mit Nahaufnahmen einfach ruhiger. Das 3. von unten und das letzte gefallen mir zum Beispiel dann doch irgendwie noch besser. Man weiß wo man hingucken soll und springt mit den Augen nicht von Baum zu Baum und wieder hin und her.
    Dein [7/356] hat aber auch eine sehr schöne Stimmung. Dieses sanfte Licht, das durch die Bäume scheint, ist wirklich schön.

  2. Huhu,

    Waldbilder; das ist wirklich eine Herausforderung. Wenn man im Wald selbst steht ist man schier überwältigt vom Anblick und möchte ALLES auf ein Bild bekommen.
    Auf Fotos stellt man dann aber doch fest: Weniger ist mehr. Ich finde, du hast die Waldatmosphäre gut eingefangen. Bild 2 und 3 zeigen sehr gut die Weite und die Vielfalt des Waldes. Du hattest allerdings auch die Sache mit dem ganzen Grün angesprochen. In schwarz-weiß wirken die Bilder super; glaub mir.
    Aber ich hab genau wie du auch den Drang mal farbige weitwinklige Waldbilder aufzunehmen die dann ganz toll aussehen. Wie man das macht? Vielleicht die Sättigung nur leicht runterschrauben? Ich glaube leuchtende Farben wirken auf Waldbildern nicht wirklich. Ist ja eher dunkel/ zwielichtig, Weil das Sonnenlicht nur teilweise durchschimmert. Das gefällt mir übrigens besonders bei Bild Nummer 1 sehr :)

    Weiter so; dein Projekt ist klasse und ich bin gespannt, aus welchem Themenbereich wir noch was zu sehen bekommen.

    Wag dich doch zum Beispiel mal in Richtung Produkt- oder Food Fotografie

    liebe Grüße :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s