Der Mond

The MoonMein erstes halbwegs gelungenes Mondfoto, welches ich gestern aufgenommen habe, zum Ausgleich.

Der Point.

Advertisements

16 Gedanken zu „Der Mond

  1. Den Mond probiere ich auch laufend zu fotografieren, ganz nah hab ich ihn noch nicht bekommen, auch wenn ich einen Ausschnitt mache.
    Aber mit Stativ geht das schon und damit übe ich zuwenig und die richtige Einstellung, da schaue ich dann in Fotoforen, denn ich bin noch ein Frischling, habe auch erst vor zwei Jahren mit der Fotografie begonnen und ich knipse alles, am liebsten Makros und meine Enkelkinder in Action.
    Somit ist dein Mond schon recht passabel, man kann sehr gut die Krater (sind es Krater?) erkennen.

    GLG Marianne :-)

  2. Der Mond hätte ruhig noch etwas formatfüllender sein können, aber ansonsten finde ich das Foto schon richtig gut.
    Ich habe noch keine gelungenen Fotos vom Mond machen können. Digital fehlt mir da noch die richtige Brennweite und meine analogen Experimente sind da auch nichts geworden.

  3. Pingback: Voll der Mond « skriptum ~ Eigen[/artig]es

    • Stativ ist da echt das A und O. Und eine entsprechende Brennweite. Das hier ist aber auch ein sehr starker Ausschnitt… um ihn auch im Original größer aufs Bild zu bekommen, braucht man schon etwas mehr Tele.

      Vielen Dank!

      Der Point.

  4. Pingback: Noch mehr Mond « Nuss & Point

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s