[25/365] Der Herbst von seiner besten Seite

[25/365]Aus den EXIF: 50mm | f/1.8 | 1/1250 | 1/100

Heute mit dem Versuch ein paar herbstliche Eindrücke festzuhalten.

<Denken während des Schreibens>

Ich weiß nicht, manchmal denk ich mir, ich habe gar keine Lust wieder ein draußen Foto zu machen. Ich könnte mir doch auch was für drinnen etwas überlegen. Aber das ist dann irgendwie auch zu viel überlegen und ggf. mit noch mehr Vorbereitungsaufwand verbunden. Außerem, und das ist das stärkste Argument, fühle ich mich irgendwie gezwungen raus zu gehen, so lange das Wetter noch so erträglich-bis-schön ist. Ich meine, weil ich sicher noch genug Regentage oder Tage, an denen es einfach verboten kalt ist, drinnen verbringen werde. Und es ist Herbst… so eine fotogene Jahreszeit. Und… ich weiß nicht, ich werd sicher jede einzelne Drinnen-Idee, die ich kriegen kann für die folgenden Monate brauchen können.

Aber sollte ich wirklich so langfristig planen? Statt einfach zu sagen „gut, mach ich mein Foto halt drinnen heute“ ?

Ich denke, das Problem ist, dass es mir nicht wirklich darum geht, wieder ein Drinnen-Foto zu haben. Oder darum, dass ich eine Idee hätte, die ich umsetzen will. Ich bin einfach zu faul. Denke mir, eine Mittagspause zu Hause statt auf (vergeblicher) Motivsuche, wär doch auch mal wieder was… Aber ganz ehrlich, wahrscheinlich würde ich mich dann eh nur hinsetzen, alles auf die Abendstunden verschieben und am Ende dann einen öden Gegenstand fotografieren nur um was zu haben. Und wenn ich das bedenke, ziehe ich ein ödes Naturfoto einem öden Gegenstandfoto doch irgendwie vor.

Fazit: Erst drin bleiben, wenn ich eine konkrete Idee dafür habe oder mich kreativ genug fühle eine zu finden. Oder wenn das Wetter mich „zwingt“. Oder wenn ich wirklich mal keine Lust habe. Und absolut keine Motivation für die Motivsuche draußen. Oder keine Lust auf ein weiteres Draußenfoto in meinem Stream.

Es gibt genug Argumente für später, damit ich auch mal drin bleiben kann. Aber solange die Argumente nach draußen zu gehen stärker sind, werde ich das wohl auch weiterhin in Angriff nehmen.

</Denken während des Schreibens>

Hier die anderen Fotos:

Pure gold will fall and be covered with snowthe colour seasona combination of nature and technique 3a combination of nature and technique 2a combination of nature and technique 1

Der Point.

Advertisements

7 Gedanken zu „[25/365] Der Herbst von seiner besten Seite

  1. Also, wenn dich zum rausgehen zwingen solche Fotos liefert, dann bin ich froh, dass du das tust :)
    Ich liebe jedes einzelne dieser Fotos. So schön farbenfroh und herbstlich. Ich bin diesen Herbst sehr unzufrieden mit meiner Fotoausbeute (aber ich bin auch extrem faul zur Zeit, was rausgehen und fotografieren angeht^^; ).
    Jedenfalls wollte ich noch sagen, dass mir das letzte und drittletzte Foto richtig richtig gut gefallen. Sehr ungewöhnlich und doch schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s