[43/365] Bratäpfel

[43/365]Aus den EXIF: 50mm | f/1.8 | 1/200 | ISO 100

Jetzt wo es draußen kalt wird und ein eisiger Wind weht ist Tee einfach Pflicht. Das Sahnehäubchen, das i-Tüpfelchen… das können leckere Kekse oder in diesem Fall Bratäpfel sein *_* Deswegen haben wir die heute gemacht:

Butter aus dem Kühlschrank holen. Leicht saure Äpfel von ihrem Kerngehäuse befreien. Vanillesoße anrühren. Butter mit gemahlenen Mandeln (Haselnüsse gehen aber auch) vermischen. Wer mag mischt auch Rosinen dazu. Jetzt die Masse in die Äpfel füllen/drücken. Ein Stückchen Würfelzucker oben drauf … in eine Auflaufform und dann in den vorgeheizten Backofen (ca. 175° und 20Minuten) … zappeln, warten, den Duft tief einatmen. Dann raus aus dem Ofen, raus aus der Form –  anrichten: Mit Vanillesoße (heiß oder kalt) und vielleicht mit weiteren Rosinen oder einer Prise Zimt.

Leeeecker!

Der Point.

Advertisements

6 Gedanken zu „[43/365] Bratäpfel

  1. Danke für die Anregung, Du hilfst mir unbekannterweise, dabei aber sehr passend – da ich mit Verzögerung lese. Ich glaube, ich werde mir demnächst auch mal wieder einen Bratapfel machen… das hilft aus Tiefen, hoffe ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s