[113/365] Polaroid-Erkenntnisse und Basilikum

[113/365]Aus den EXIF: 50mm | f/1.8 | 1/60 | ISO 400

… Heute habe ich meine Lektion gelernt: Keine Polaroids mehr, nur weil mir zu guten digitalen Bildern die Ideen nicht reichen. Beim Apfel hat es noch geklappt. Beim zweiten Versuch (die Tür und der Lichtschalter) schon nicht mehr. Und beim dritten Versuch (das ich hier nicht einmal mehr zu Dokumentationszwecken zeigen brauche) erst recht nicht. +seufz+ So eine Verschwendung der schönen Filme…

Stattdessen gibt es jetzt Basilikum. Ein. Langweiliges Bild. Ich brauche unbedingt mehr Last-Minute-Ideen für Drinnen… oder die Motivation und Disziplin mich eher an die Fotos zu setzen und raus zu gehen. Bei Wind und Wetter wie es doch eigentlich mein Ziel war. Allerdings brütet mein Körper gerade wieder etwas aus, oder kämpft noch mit zurückliegenden Krankheiten, denn mein einer Lymphknoten ist richtig schön angeschwollen und die Mandeln auch dick. Puuh.

Der Point.

Advertisements

7 Gedanken zu „[113/365] Polaroid-Erkenntnisse und Basilikum

  1. Aber: Ich habe nach dem Bild trotzdem Lust auf eine gute Pizza :)

    (Und die Idee mit dem unscharfen Blatt ist gut. Eigentlich ist das Bild insgesamt nicht schlecht; die Bildgestaltung ist zwar nicht außergewöhnlich, aber trotzdem angenehm anzuschauen. Eine etwas bessere Ausleuchtung bezüglich des Hintergrunds und ich könnte mir das Foto durchaus an einer Wand als Teil einer Bilderkomposition vorstellen.)

  2. Also ich finde das Bild auch alles andere als schlecht :)
    Irgendwie hat man danach wirklich Lust auf irgendetwas mit Basilikum. In einem Kochbuch oder einem Food-Blog würde es sich sehr gut machen..
    Alles Liebe,
    Christina

  3. Oh, mir gefällt Dein Basilikum sehr gut. Ich kann ihn riechen, fühlen, das frische, herzhafte Grün erfreut mein Auge und regt meine Sinne an! Ein wunderschönes Foto!
    Schönen Sonntag
    moni

    P.S.: Mit Freude habe ich gelesen, dass künftig Polaroid-Abstinenz bei Dir herrscht!

    • Polaroid-Abstinenz? Aber nein!
      Ich liebe Polaroids! Du etwa nicht? :(

      Ich will den Polaroids nur richtig gerecht werden. Und ihnen eigene Motive schenken. Nicht zur Pola greifen, nur weil es mir scheint, dass ein Polaroid aus einem langweiligen Motiv, das mit der Digi nichts werden würde, spannender aussieht.

      Der Point.

  4. oh nein, nicht schon wieder krank werden! viel obst essen und dich warm anziehen! ich mag das basilikum trotzdem und hoffe, dass du bald wieder viele ideen hast und zufriedenstellende polaroids, die du uns dann auch zeigst!

  5. Ich finde das Foto klasse. Dieses satte grün und dazu die Perspektive von oben und das quadratische Format. Das passt alles perfekt zusammen. Ich denke, es könnt sich auch lohnen, eine Serie daraus zu machen. Z.B. mit mehr Küchenkräutern aus der Perspektive und mit dem Bildausschnitt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s