[228/365] Kindle

[228/365]Aus den EXIF: Weitwinkel | 16mm | f/5.6 | 1/13s | ISO 800

Dokufoto ^^ Ich hab jetzt einen Kindle in der Hoffnung mehr zu lesen. Er ist super cool und es würde auch sicher klappen, wenn ich nicht trotzdem Geld für die Bücher ausgeben müsste :D

Der Point.

6 Gedanken zu „[228/365] Kindle

    • Ich kann das sehr gut nachvollziehen und war auch lange dieser Meinung. Das Umblättern, raschelnde Seiten, der Geruch von Papier und gedruckter Tinte, die schönen Umschläge, Lesebändchen… das Gefühl, ein Buch in den Händen zu halten und im Regal stehen zu haben. Das bekommt man mit einem E-Book natürlich nicht.

      Aber auf dem Kindle lässt es sich echt lesen wie auf Papier, das Umblättern erfolgt in einer sehr angenehmen Bewegung, er ist sehr klein, handlich und leicht… ich persönlich gewinne durch die Vorteile des Kindles.
      Ich habe lange nicht mehr gelesen, obwohl ich früher eine absolute Leseratte war. Ich saß halt einfach vermehrt am PC, ich wusste spontan auch nicht, welches Buch ich haben möchte, für einen Gang in die Buchhandlung war keine Zeit oder Lust, das Bücherregal ist ohnehin hoffnungslos überladen und ich bin kein Büchereimensch – ich will besitzen ^^ Die Probleme habe ich jetzt gelöst. Zusätzlich kann ich den Kindle mit zur Arbeit nehmen, ohne viel zu schleppen und für 6 Wochen Urlaub ist es auch wahnsinnig praktisch, nur so ein leichtes etwas dabei zu haben und trotzdem genug Lesestoff. Denn wenn ich erstmal anfange, hält ein Buch selten 3 Tage ;)

      Der Point.

  1. Ist der toll? Wieviel kostet so ein Ding und die Bücher? Ach ich mag so gern papier aber ich lese kaum weil ich nie in buchgeschäfte gehe ):

    • Der ist toll! Er kostet 99€ und die Bücher – unterschiedlich. Manche Klassiker gibt es für 0, andere Bücher kosten auch nur 1-5 Euro. Aber ich würde sagen ansonsten ist es oft ein wenig teurer als das Taschenbuch z.b. statt 6 dann 7 Euro oder so.

      Der Point.

  2. Ich finde dein Dokufoto sehr schick, wobei du ruhig noch weniger Kindle und mehr weiße Fläche hättest drauf nehmen können.
    Zum Kindle selbst muss ich ja auch sagen, dass ich mehr so der echte-Bücher-Typ bin. Und selbst wenn so ein Kindle total praktisch ist, wäre es mir zu teuer. Die Bücher muss man ja trotzdem noch bezahlen und so viel günstiger sind die halt auch nicht, wenn ich mir mal die Preise der Kindle-Versionen von Büchern angucke, die zur Zeit so auf meinem amazon-Wunschzettel stehen. Da dauert es ja ewig, bis ich das mal raus habe und ich finde es auch einfach toll, wenn man ein neues Buch ins Regal stellen kann^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s