[235/365] Künstlertreffen am Wasser

[235/365]Aus den EXIF: Joghurtbecher | 50mm | f/1.8 | 1/2000s | ISO 100

Auch wenn die letzten Fotos es nicht zeigten – es war die letzten Tage durch weg genauso schön, wie ich sie hier beschrieb.
Und Feierabend ist umso schöner, wenn die Sonne auf einen knallt und man noch die Motivation hat sich auf die Suche nach einem geeigneten Fotomotiv zu machen. So fand ich mich dann am Hafen wieder, wo ich meine Kamera raus holte und sie auf Rettungsringe und die Kirche richtete – keins der Fotos konnte mich so richtig begeistern. Meine Versuche einen interessanten Zaun ins Rechte Licht zurücken gelangen da schon eher, aber ich will sie an dieser Stelle nicht zeigen, denn mein Tagesfoto erzählt schon ganz für sich allein eine ordentliche Geschichte :)

Gerade packte ich meine Kamera aus, als dieser Herr auftauchte und anfing Hocker und Staffelei aufzubauen. Das musste ein Foto werden. Ich widmete mich noch eine Weile anderen Motiven, bis die erste Farbe den Weg auf die Staffelei fand. Klick.

Als ich meine Kamera einsteckte und gehen wollte, holte er seine Kamera heraus und fragte mich, ob ich nicht ein Foto von ihm machen könnte und das Tat ich. Er mit der Farbe auf dem Schoß, den Pinsel in der Hand, vor ihm das angefangene Bild und im Hintergrund die Szene, die er malte.

Ich mag das, andere Künstler zu treffen. Zu sehen, wie andere inspiriert werden und völlig in dem versinken, was sie da tun.

Und ich mag dieses Foto, das das meiner Meinung nach gut einfängt. Und wie das Wasser glitzert.

Der Point.

4 Gedanken zu „[235/365] Künstlertreffen am Wasser

  1. Eine wunderbare Szene. Nur schade, dass da diese Leiter direkt hinter der Staffelei ist, die die Harmonie ziemlich stört. Und dann hätte ich auch gerne noch ein bisschen mehr vom Künstler auf dem Bild gehabt. Er ist doch recht knapp abgeschnitten.

    • Ja diese blöde Leiter ey v_v Ich bin auch ziemlich genervt und tröste mich mit dem glitzernen Wasser und dem Moment allgemein ^^
      Den Mann hab ich so abgeschnitten, weil er – kurz bevor ich das Foto machen wollte – noch auf die Idee kam weiße Kopfhörer einzustöpseln und ich keine Lust auf retuschieren hatte mir dieses Ding im Ohr aber gar nicht passte :D Aber ich finde es jetzt nicht so schlimm, so geht der Blick schnell zu Bild, Pinsel und Hand.

      Der Point.

  2. grundsätzlich sehr schön, wie du sein bild zentriert hast und von ihm grade noch ein bisschen gesicht drauf is. mich stören diese schwimmbadstufen, aber für die kann man halt nix.

  3. Pingback: [276/365] « Nuss & Point

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s