[270/365] Pferde und Katzen

[270/365]Aus den EXIF: Makro | 100mm | f/2.8 | 1/200s | ISO 1600

Heute war mein letzter Arbeitstag. Ich habe ein wunderschönes Abschiedsgeschenk von den Kindern bekommen und selbst Geschenke verteilt, über die sie sich sehr gefreut haben. Ich glaube, es war ein sehr fröhlicher Abschied, denn die meisten Kinder wissen, dass ich bald zu Besuch komme (nächste Woche schon, zum Sommerfest) und andere haben es noch gar nicht realisiert oder vorläufig vergessen. Eines „meiner Kleinen“ hatte am Freitag ein paar Tränchen vergossen, sie schien mir heute aber recht gelassen, bis sie aber abgeholt und schnell aus der „Gefahrenzone“ gebracht wurde. Der Vater wollte auf jeden Fall eine Abschiedsszene vermeiden, er meinte sie hätte zu Hause noch geweint. :( Ich hoffe ihr geht’s gut. Aber sie ist ne kleine Kämpferin, von daher denk ich das schon ^^

Heute übermannte mich nach der Arbeit jedenfalls erstmal die gewohnte Faulheit (vielleicht noch verstärkt durch das „Jetzt erst mal Urlaub!“-Gefühl… Sabrina hat es aber geschafft mich vor die Tür zu kriegen. Sabrina die 9 Monate in Kanada war und die jetzt, also heute, auch ein 365 gestartet hat. Schaut mal rein, sie macht wirklich gute Fotos und ich bin sicher regelmäßige Besuche werden sich lohnen, auch wenn der aktuelle Blog noch ganz frisch von Nach-Kanada ist. (Vielleicht erinnert ihr euch an die Vor-Kanada Sabrina. Sie war beim Fotografen Treffen in Hamburg dabei, wir haben gemeinsam in Cuxhaven fotografiert und mit im Harz war sie auch.)

Zurück zu meinem Fotografieerlebnis ;) Ich bin raus. Weil ich mich nicht für ein Objektiv entscheiden konnte halt mit der halben Ausrüstung im Fotorucksack und los. Mit dem Fahrrad Richtung Felder – und diese wundervollen Pferde fotografiert. Die Fotos sind nicht von bester Qualität aber ich mag sie trotzdem wirklich sehr. Die kleine Serie steht unter dem Titel „Ohana“ und man denke jetzt bitte an Lilo & Stich ;)

ohana Iohana IIohana III
Dann habe ich Rehe gesehen! Und mich ihnen ganz vorsichtig genähert und alle paar Schritte ein paar Fotos gemacht. Ich denke ich wäre noch etwas näher ran gekommen, wenn nicht plötzlich irgendwelche Passanten vorbei gekommen wären und eben nicht so vorsichtig waren. Jedenfalls sind die Tiere nur ziemlich klein auf dem Bild und hoffnungslos verrauscht, das ist keine Internetqualität. Aber ich freue mich trotzdem riesig sie gesehen und sogar fotografiert zu haben. Manchmal fühle ich mich wie das totale Stadtkind wenn mich der Anblick von ein paar wilden Rehen in solche Aufregung versetzt, dabei ist das für Leute die hier am (Kleinstadt-)Rand wohnen sicher etwas absolut alltägliches.

in the breeze I feel calmwild flower
Ein bisschen weiter war dann jedenfalls diese super süße, geduldige Katze, die ich natürlich einfach fotografieren musste :)

cat 1cat 2

10 Gedanken zu „[270/365] Pferde und Katzen

  1. Tiere sind in ihrer „Unbefangenheit“ fast immer tolle Motive, mir gefällt dein Katzengesicht, würde da aber noch 2 cm vom rechten Rand abschneiden, damit der Kopf in der horizontalen zentriert ist.

    PS: Du brauchst unbedingt mal „menschliche“ Modelle, Porträt-Aufnahmen würde ich gerne mal sehen

    Winke KC

  2. Hm, wenn ich mich recht erinnere…’Ohana heißt Familie und Familie heißt, dass immer alle zusammen bleiben’…oder so…ich liebe diesen Film :)

    Ich mag vor allem das erste Pferdebild, die verwehte Wiese mit den lila Grasspitzen und das erste Katzenfoto.

    Irre, wie schnell die Zeit vergeht, ich seh Dich noch im Abiballoutfit vor mir. Bin gespannt, wie es jetzt für Dich weitergeht. Nach dem Urlaub.

  3. Pingback: [2/365] The pretty sides of rain | EPICturesque

  4. So, da bin ich! Hast bestimmt gelesen, dass mein Tag recht vollgepackt war. Aber Gedanken zu deinen Bildern habe ich mir schon ausgiebig gemacht. Also *räusper*

    Von deinen Pferdebildern bin ich absolut angetan. Das sind dieses Mal nicht nur schöne Motive, die gehen darüber hinaus. Man hat diese wunderbare Ohana-Stimmung und das gibt den Bildern total viel. Beim zweiten ist die Komposition wundervoll Es sieht so geordnet, geometrisch aus, und halt trotzdem natürlich. Toller Kontrast auf diese Weise. Das Dritte ist allerdings mein Favourit, weil man dort die Dynamik geradezu spüren kann. Das Bild ist voller Leben, und auch die Bearbeitung ist sehr stimmig, da auf diese Weise Ruhe hineingebracht wird. Starke Kontraste wären hier gar nicht so wirksam, weil das Bild an sich einfach schon dynamisch genug ist.

    Mit dem Gras und Blümchenbild kann ich leider nichts anfangen. Schon gar nicht, bei den anderen Fotos, die die zwei einfach unscheinbar untergehen lassen.

    Was die Katzenbilder angeht, finde ich auch alle drei gelungen, sowohl von der Komposition als auch der Schärfe. Wunderschönes Licht bei den rote-Katzen Fotos, und super Kontrast von Grün und Orange. Das erste ohne den Strauch gefällt mir noch besser.

    Warum du bei so tollen Pferdebildern das Katzenfoto ausgewählt hast, weiß ich nicht.
    Klar, die Schärfe ist da, ist auch ein sehr ansehnliches Foto (der Blick der Katze ist klasse), aber die Pferde geben irgendwie mehr her und sind stärker.

  5. Ich find die Katze auch so toll, hast du sehr gut gemacht ;)
    Und für ein Portrait Foto würde ich mich opfern ;) :) Habe ja am Montag wieder Zeit :)

  6. Das sind wunderbare Fotos, die ihre Stimmung sehr gut transportieren! :)

    Das erste Katzenbild ist in der Tat auch so ganz toll, ein quadratisches Format könnte ich mir aber als letzten Kick wunderbar vorstellen.

    Du kannst btw. froh sein, dass du überhaupt Tiere siehst ^^ Mir ist schon länger keins mehr untergekommen, wobei mein ständiges Couching aber auch mit reinspielt. Na ja, aber trotzdem ist es hier trotz Stadtrand bisschen schwieriger an Wiesen und Natur ranzukommen :|

  7. die pferdebilder finde ich super, besonders ohana3, auch wenn ich lilo & stitch nur vom namen her kenne. das letzte katzenbild wäre vermutlich mein tagesfoto geworden, hätte ich hier entschieden (:

  8. Dein Tagesbild in der s/w Umsetzung finde ich so wie es ist total gelungen, besonders gefällt mir, dass du es so dunkel gestaltest hast. Für mich das beste Foto deiner hier gezeigten Bilder.
    LG Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s