[275/365] Insekten MAKRO

[275/365]Aus den EXIF: Makro | 100mm | f/7.1 | 1/40s | ISO 500

Ich habe heute ca. 40 Fotos gemacht, die meisten sahen auf dem Kamera Display dann wirklich gut aus. Am Laptop dann das ernüchternde Ergebnis, als ich ein Foto nach dem anderen dank Bewegungsunschärfe löschen musste. Ich denke ich habe den Wind unterschätzt. Eigentlich nur eine ganz leichte Brise, aber doch zu viel für dieses Makro. Am Ende bekam ich echt Angst, dass kein Bild übrig bleiben würde. Aber zum Glück. Drei waren scharf und die muss ich euch natürlich jetzt auch zeigen.

Ich weiß nicht warum diese Biene – ist es eine Biene? – so still saß. Ob sie vielleicht verletzt war. Denn sie machte keine Anstalten davon zu fliegen.. aber ich hätte ihr ja doch nicht helfen können also nutze ich diese wirklich gute Möglichkeit in Ruhe mein Stativ aufzubauen und über Liveview manuell zu fokussieren. Hier hat mir das Schwenkdisplay auch richtig gut geholfen, denn so konnte ich auf das Display schauen ohne die Blumen unseres Vorgartens komplett zu plätten. Ein richtiges Makro! Und es ist kaum gecroppt!

insect MACRO

Das Folgende ist jetzt leider nicht so umwerfend, aber ich hab das Ding im Flug erwischt und das muss natürlich gewürdigt werden:

caught in the flight

Schade, dass man die Flügel kaum erkennt xD

4 Gedanken zu „[275/365] Insekten MAKRO

  1. Wow! Richtige geniale Makros!
    Das Tagesfoto finde ich perfekt so wie es ist. Beim zweiten dagegen hätte ich mir einen größeren Schärfebereich gewünscht. Das Auge ist zwar perfekt scharf gestellt, aber mehr leider auch nicht.
    Und das letzte finde ich irgendwie auch ziemlich cool. Vorallem, weil ich weiß wie schwierig es ist, solche Viecher im Flug zu erwischen.

  2. Find beide sehr schön, und könnt jetzt auch gar nicht sagen, welches mir besser gefällt. Beim ersten mag ich das grün im Hintergrund, beim zweiten die Pose der Biene (?)
    Find super, wie man so jedes einzelne Härchen sieht. Ist schon ein enormer Unterschied, wenn ich so an unsere ersten Gehversuche in Makrobereich denke. Ich zumindest kann mich erinnern, wie ich mich wie blöd gefreut war, wenn das Viech überhaupt aufm Foto war XD
    Ja, der Anspruch ist gestiegen.

    Das Flugbild ist auch was ganz Besonderes. Habe ja auch mal EIN geglücktes Hinbekommen. Es ist eine reine Glückssache (gut, man kann zum Beispiel damit anfangen, an der richtigen Stelle zu stehen, wo viele Bienen/Schwebfliegen/Viecher rumschwirren, aber es gehört immer eine große Portion Glück dazu) und ich denke, du solltest deine weiteren Versuche auch auf jeden Fall zeigen. Dann hat man den Vergleich.

    Wie doll musstest du das Bild den croppen?
    Dass man die Flügel nicht sieht find ich nicht schlimm. Da müsste man sicher auf ne 1/1000 Sekunde kommen, um da was zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s