[296/365] Reisetagebuch (1) Es geht los!

[296/365]Aus den EXIF: Kit | 32mm | f/4.5 | 1/1250s | ISO 100

Glaubt es oder glaubt es nicht, aber meine Internetverbindung ist zwar extrem langsam aber momentan stabil genug für gelegentliche Berichte. Wie regelmäßig das wird weiß ich nicht und garantiert wird es immer verzögert sein. Aber ich dachte, es ist trotzdem besser, wenn ich die Bilder- und Textfluten versuche ein wenig aufzuteilen so lange ich kann ^^

Alle Artikel aus der Serie „Reisetagebuch“ sind am jeweiligen Tag vorgeschrieben worden, falls es zwischendurch doch mal nicht mit dem Uploaden klappt.

Los gehts:

Flughafen Dubai. Ortszeit: 4 Uhr in der Früh. Deutsche Zeit: 2 Uhr.

Damit ist der erste Tag der Reise beendet und weil ich jetzt gerade Zeit totschlagen muss, kann ich mich auch an den ersten Bericht setzen, denn es ist bei weitem nicht alles so gelaufen wie es hätte laufen sollen:

Mein Tag begann heute beziehungsweise gestern – am Sonntag den 22.7 – mit einem Aufstehen um halb sieben. Brötchen wollten vom Bäcker geholt und mit Salami und Käse belegt werden. Frühstücksschnittchen und Reiseproviant. Leider ergab sich noch ein Problem mit dem Online-Check-In: Denn aus Versehen hatten wir wohl ein „Rail and Fly“ gebucht, was aus irgendeinem mir unerklärlichen Grund nicht mit dem Online-Check-In kompatibel ist. Nach großer Aufregung und Taxifahrt (die mir mal wieder meine „Reisekrankheit“ bescheinigte) kamen wir am Hamburger Flughafen an – wo wir beim Check-In erfuhren, dass unser Flieger dummerweise einen Defekt hatte, zu spät kommt und wir unseren Anschlussflug in Dubai nicht bekommen…. Na da kommt Freude auf! Als „Entschädigung“ bekam jeder einen 7,50€ Gutschein für die – überteuerten – Restaurants. Danke vielmals, denn zusätzlich bekamen wir auch zusätzliche vier Stunden Wartezeit in Hamburg und zusätzliche drei Stunden Wartezeit hier in Dubai…. Wirklich, wirklich großartig. Not.

you are smalldeparture

In Hamburg bekamen wir die Zeit schon rum, mit schnellem Verpulvern unserer Gutscheine, und dem Machen einiger potentieller Tagesfotos. Dann gings irgendwie doch schon recht schnell ans Gate und der Boardingspaß begann – diesmal aber ohne Ironie, denn irgendwie kam es dazu, dass wir an der ganzen langen Schlange vorbei laufen durften xD Das war dann wirklich SEHR gut.

hamburg airportand where are you going?

Die vielen „Guter Flug“-Wünsche scheinen auch etwas gebracht zu haben, denn es war wirklich ein angenehmer Flug, mit dem wir mMn auch einfach hätten weiter durchfliegen können. Es waren ein paar Plätze frei, so dass ich mich schließlich über zwei erstrecken konnte und mit Kissen umhüllt und die Kamera auf dem Schoß ein bisschen chillte – leider nicht mehr als ein bisschen dösen konnte – und zwischendurch weitere Fotos machte.

the sky burnsbye bye germany

Wenn man Fotos macht, kann Fliegen sogar richtig Spaß machen. Es lässt einen ggf. auch den Druck auf den Ohren bei der Landung vergessen. Irgendwie war es diesmal erträglich… dafür war die letzte Minute, in der die Rollen noch über dem Boden schwebten, irgendwie sehr „wackelig“ so dass mir plötzlich total schlecht wurde. Mein Magen spielt immer noch verrückt. Vielleicht hab ich auch einfach nur zu viel gegessen, das mache ich sonst bei Flügen eigentlich nie – weil mir da schon schlecht ist, wenn ich es nur angucke xD Aber ich hatte ein Fleischloses Gericht, das nicht so stark roch und Reis und Bohnen waren wirklich gut. Und zwei Tassen geliebter Schwarztee. Vielleicht bekommt das meinem Magen einfach nicht D:

Nun ja. Ich greife jetzt jedenfalls ein bisschen in den morgigen Bericht vor in dem ich sage: A) In Dubai würde ich gerne auch mal bei Tag landen und B) Der Flughafen ist nicht unbedingt die TOTALE Katastrophe, wie seit meinem letzten Aufenthalt hier angenommen. Wir haben ein ganz nettes, ruhiges Plätzchen, an dem man sich trotzdem weder totschwitzt noch den Arsch abfriert… aber meine Meinung bezüglich der Toiletten hat sich nicht geändert. Eine einzige große Katastrophe. Dreckig, und da wo sauber ist, ist zu weil „da hab ich ja gerade sauber gemacht“  – äh ja, deswegen will ich da hin?? Unhöfliche Reinigungskräfte und einfach absolut ekelhaft…….. ekelhaft sag ich euch. Ich hab mir erst mal zwei Minuten die Hände gewaschen und sie dann noch mit Hygienegel beschmiert…. Aber allein was da an meinen Schuhen ist… ich wills gar nicht wissen. Falls wer schon mal in Dubai war und begeistert von diesem Flughafen, verratet mir bitte, welche Klos ihr genutzt habt, denn vielleicht werden wir hier noch öfter zwischenlanden – verhältnismäßig günstiger Flug, recht großzügiges Platzangebot auch in der Eco und gutes Fernsehprogramm :D

Und jetzt hoffe ich einfach mal, dass die Zeit schnell rum geht… wir fliegen erst um 9 Uhr oder so weiter… (4:15 Uhr ist es jetzt, ich hatte gehofft mit dem Schreiben dieses Berichts mehr Zeit totzuschlagen….)

Advertisements

8 Gedanken zu „[296/365] Reisetagebuch (1) Es geht los!

  1. Hmm, ich hätte mir bei Dubai eher einen Luxusflughafen vorgestellt XD
    Ich wünsche dir eine stabile Internetverbindung, wäre cool regelmäßig von dir zu lesen und natürlich Fotos zu betrachten. :)

  2. die reise hört sich anstrengend an, aber die bilder sind interessant geworden. ich mag diese schnappschüsse aus dem flugzeug und das die beiden ’spielzeug‘-bilder, das mit dem auto und dem flugzeug – tip top.
    wäre sehr nett, wenn genug internet vorhanden wäre, um hin und wieder was von dir zu lesen (:

  3. Hm, ich war ja jetzt schon dreimal in Dubai, kann mich aber nicht an dreckige Toiletten erinnern. Ich fand bei meinen ersten zwei Besuchen allerdings, dass es im Bereich der Gates deutlich zu wenige gab, war dieses Jahr aber besser, die haben ein bisschen umgebaut. Vielleicht auch einfach nur Pech oder schlechtes Timing. Ihr hattet ja nachts Aufenthalt, da gehen glaube ich sehr viele Flüge bei denen Dubai nur Zwischenstopp ist. Wer weiß, wer weiß.

    Genieße die schönen Seiten des Urlaubs und vielleicht ist auf dem Rückweg alles besser. Das Bild mit dem roten Auto ist mein Favorit, voll süß :)

  4. @Firyar: Luxus was die Duty Free Shopping Möglichkeiten angeht – ja :D Aber sonst, meiner Erfahrung nach, nicht.

    @Paleica: Ja, das hoffe ich auch aber ich denk schon ^^

    @Die Ola: War jetzt 2x da und beim ersten Mal wars wirklich schlimm, diesmal gings schon irgendwie, aber die Klos waren echt übel und das Gate an dem wir waren hoffnungslos überfüllt…

  5. Ich hoffe auf eine gute Internetverbingung und mehr Berichte :) Es macht Spaß von deiner Reise zu lesen und die Fotos sind toll. Ich hasse fliegen aber fotografieren aus dem Flugzeug macht wirklich Laune^^

  6. Schön, dass du uns halbwegs live auf dem Laufen hällst oder es zumindest versuchst. Wenn das weiter so klappt, hast du zumindest nicht ganz so viel auf zuholen in 6 Wochen – ich drücke die Daumen für eine gute Internetverbindung.
    Auf jeden Fall sehr schön schon wieder Fotos von dir zu sehen^^
    Ebenfalls schön, dass du doch einen guten Flug hattest, auch wenn die Toiletten dann der Totalreinfall waren. Wenn ich so an Dubai denke, hätte ich damit ja auch nicht gerechnet, aber ich war halt auch noch nie dort…

  7. Klingt ja prima, das mit dem Flughafen! Situationen zum Überleben. :)
    Gelungene Luftbilder übrigens, ein Höhengefühl kommt bei mir als Betrachter an. Das „sky burns“-Bild ist sogar richtig schön. Das Fahrzeug-Linie-Bild mag ich von der Konzeption her, ist mir nur fast schon zu hell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s