[310/365] Reisetagebuch (15) Sonnenaufgangslicht

[310/365]Aus den EXIF: Tele | 300mm | f/5.6 | 1/250s | ISO 250

Der Wecker klingelte heute um viertel vor sechs. Um fünf nach sechs stand ich in Jogginghose (die einzige übers Knie reichende Hose, die nicht in der Wäsche war) und mit gepackter Fototasche draußen auf der Brücke am See und wartete auf die Mönche, die dort von Haus zu Haus schippern wollten, um Essen in Empfang zu nehmen. Nur kamen und kamen sie nicht, und es war schon um diese Uhrzeit ziemlich warm, weil es nicht so wolkig war. Das hieß aber auch, dass ich mich erst mal mit dem wunderschönen Sonnenaufgangslicht beschäftigten konnte

bestfriends

Mein liebstes Bild ist dabei mit Abstand das, was ich hier als Tagesfoto zeige: Die beiden Streuner, die die Straße entlang galoppieren als wären sie gute Kumpels. Der eine mit allen vier Pfoten komplett in der Luft. Dem Sonnenaufgang entgegen. Das Licht glitzert auf dem Wasser. Es ist zwar nicht komplett scharf aber ich finde es trotzdem wirklich richtig gut – und zwar nicht nur im Vergleich zu den anderen (teilweise benfalls unscharfen :D) Bildern, sondern so ganz allgemein.

morning lightmonk

Nachdem ich noch schnelle Fotos gemacht habe, sobald die Mönche dann endlich in ihren kleinen Booten saßen, bin ich nach Hause und habe dort gewartet, bis sie bei unserer Haustür – also unserem Terrassensteg – waren. Mit einem Blick auf die anderen Häuser sah man, dass wir da nicht die einzigen waren und es wurde sich sogar über den kleinen See hinweg unterhalten ^^
Sobald die Boote einer nach dem anderen „angelegt“ haben, zogen wir unsere Schuhe aus und haben Kuchen, Gewürze, Apfelsaft… alles mögliche eben ^^ in ihre kleinen „Eimer“ gelegt. Drei Boote mit je einem Mönch kamen vorbei, wobei der eine noch einen Paddler hinter sich sitzen hatte.

sunrise

Und schließlich noch für ne halbe Stunde ins Bett.

Um elf ging es auch schon wieder weiter, wir besuchten eine Art Markt für Handwerksarbeiten. Bin ja nicht so der Shoppingmensch und hab mich ein bisschen aufs knipsen verlagert. Dann waren wir essen (dicke Pfannenpizza <3) und einkaufen. Ab nach Hause und gleich muss ich mich fertig machen, denn Morgen wird der Wecker ebenfalls früh klingeln.

Advertisements

6 Gedanken zu „[310/365] Reisetagebuch (15) Sonnenaufgangslicht

  1. Ich finde die Fotos ja alle sehr gut!
    Die Morgenstimmung hast du sooo schön eingefangen. Das Licht ist einfach wunderschön.
    Das letzte finde ich auch so super. Die goldene Farbe wirkt schon zu schön um wahr zu sein.
    Das Tagesfoto finde ich aber sehr gut ausgewählt. So eine wunderbare Stimmung.

  2. Schönes Tagesfoto. Den weissen Hund rechts hast du direkt in der Luft erwischt, er schwebt mit allen vieren nur ganz knapp überm Boden. Die Lichtstimmung ist toll und auch die zwei nebeneinander laufenden Schatten.

    Und es muss ja auch nicht immer komplett scharf sein, schon garnicht bei so verträumten Morgenbildern :)

  3. Eine unglaubliche Stimmung! Das Gold, der Morgendunst … Das Bild mit den Hunden ist wirklich toll, gefällt mir sehr gut. Das Haus im Morgenlicht, wunderschön!
    Wäre ich an deiner Stelle beim Shoppen gewesen, hätte ich ganz sicher auch zur Kamera gegriffen. Bin auch nicht so die Shopperin …

  4. Whoa, das sieht echt gut aus. Beim sehr gelungenen Tagesfoto musste ich auch sofort an „Dogs“ von Damien Rice denken. :)
    Fast noch besser gefällt mir aber das dritte „morning light“-Foto mit seiner vernebelt, verträumten Atmosphäre.
    Und last but not least das Sonnenhimmelfoto. Schöne Farben und ein noch schöneres Motiv (Sonne vor Wolkenschleier – wunderbar!).

  5. Ach, das sind doch mal tolle Impressionen:) Dein Hundefoto hatte ich ja auch schon gelobt. Beim zweiten finde ich die Position der Hunde schöner, einfach weil es dadurch wie ein süßes Hundepärchen aussieht; Romantik ^^

    Der Morgendunst und dieser eine Baum im Vordergrund und ganz undeutlich die Hütte da hinten, das ist einfach klasse. So stelle ich mir Thailand vor. Das Foto danach auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s