[311/365] Reisetagebuch (16) Tiger

[311/365]Aus den EXIF: Tele | 300 mm | f/5.6 | 1/1600s | ISO 1250

Der Wecker klingelte und wir hörten den Regen draußen prasseln. Fast drohte unser kleiner Ausflug ins Wasser zu fallen, aber wir haben es glücklicherweise doch riskiert. An unserem Ziel tröpfelte es noch etwas, hat dann aber auch aufgehört: Auf 3 Stunden Autofahrt und so vielen zurück gelegten Kilometern kann (zum Glück) einiges passieren ^^

tiger 1

Unser Ziel war übrigens der Khao Kheow Open Zoo. Ein Zoo auf seeeehr weitläufigem Gelände mit den unterschiedlichsten Tieren. Wir sind mit unserem Auto durch gefahren, so dass wir zwischendurch immer in klimatisierte Räumlichkeiten flüchten konnten, war aber gar nicht wirklich notwendig. Das Wetter war sehr angenehm. Nur zu Fuß hätte man die Wege wirklich nicht zurück legen wollen – oder können.

tiger 6tiger 7
Manche Gehege waren nicht mehr in richtig gutem Zustand z.B. war das Wasser der Nilpferde war total versifft, das Ziegengehege wirkte sehr eng usw. Aber im Großen und Ganzen doch ein wirklich guter Zoo mit schönen Räumen – einige Affen konnten komplett ohne Zaun/Gitter/Glas in den Bäumen herum turnen und hatten Schaukeln und Häuser und Hängematten und haben ihr Essen in diesen Trick-Verpackungen bekommen. Die „afrikanische Savanne“ war wirklich riesig, aber die Giraffen kamen wegen dem angebotenen Essen so nah, dass man sie streicheln konnte ^^ und die „Journey to the Jungle“-Show war wirklich toll gestaltet: Ganz ohne zu sehende Menschen und so aufgemacht, dass man dabei was lernt. Z.B. traten erst die Wildschweine auf den Plan, anschließend kam der Löwe und schleppte ein Metall-Schwein heran, das er aufpulte, um an seine Beute zu kommen, anschließend kam die Hyäne und knabberte das vom „Schwein“ ab, was der Löwe übrig gelassen hatte.

tiger 4tiger 5

Und dann die Tiger ♥ Die waren so toll, dass ich wirklich ziemlich viele Bilder von ihnen habe, und sie deshalb einen eigenen Eintrag brauchen. Einige weitere Tiere werde ich in einem zweiten Eintrag zum Zoo zeigen.

tiger 2

Außerhalb der vielen Zootiere – haben wir auch mal wieder frei laufende Affen gesehen. Whoa, die sind schon ein bisschen gruselig, vor allem wenn sie auch aufs Auto klettern und so über einem baumen und so fauchen D: Aber auch suuuper niedlich, wenn sie an Essen knabbern oder ihre Babys bei sich tragen.

tiger 3

Der Zoo an sich achtet übrigens (indirekt) auch darauf, dass die Tiere akzeptabel behandelt werden.. bei den Tieren, die nicht gefüttert werden sollen, steht überall an den Gehegen in verschiedenen Sprachen „Nicht füttern“ und an den meisten Scheiben steht „Nicht klopfen“ … na ja aber manche Leute denken einfach nicht mit…

Advertisements

11 Gedanken zu „[311/365] Reisetagebuch (16) Tiger

  1. Wie geil sind denn bitte die Bilder, auf denen der Tiger springt?? Total krass. Schade, dass auf dem ersten nicht noch der Schwanz ganz drauf ist.

    Total gut finde ich auch das mit der Spiegelung (oder ist es eine Doppelbelichtung?).

    Schöne Grüße
    Astrid

    • Ich muss leider sagen, dass er nicht springt, sondern schwimmt ^^ Man konnte das durch eine Scheibe beobachten. Es war wirklich sehr beeindruckend zu sehen wie sich diese großen, doch recht wuchtigen Tiere im Wasser bewegen.

      Es ist eine Spiegelung :) Finde aber auch, dass es wie eine Doppelbelichtung ausschaut :D

      • Ah ok, daran dachte ich auch schon, dachte aber, dass man das irgendwie am Fell hätte sehen müssen.
        Finde ich deswegen nicht weniger gut!

  2. Oh, da sind viele schöne Bilder bei! Zuerst dachte ich auch, dass das Sprung-Bilder seien, dachte dabei auch gleich an Kampfsport. :D Na ja, ich bin mal so frei und halte an meinem Glauben fest, so bekommen die Bilder noch ein lustiges Plus.

    Die letzten beiden Fotos gefallen mir übrigens am Besten. Das Zungenbild ist sehr witzig anzusehen und dann direkt darunter der nüchterne „Ausdruck“ – die Abfolge hat eine gewisse Komik für mich.

  3. tiger liebe ich ja sowieso besonders. das sind so beeindruckende tiere, überhaupt die großkatzen. tolle momentaufnahmen hast du mitgenommen.
    bei dem mit der spiegelung bin ich hin- und hergerissen. einerseits irritiert es mich, andererseits gibt genau das dem bild etwas besonderes.

  4. Die Beschreibung erinnert mich irgendwie an den Serengeti Park. Da kann man ja auch mit dem Auto durchfahren.

    Die Fotos finde ich allesamt großartig!
    Die im Wasser sind richtig genial! So sieht man Tiger wirklich selten.
    Bei dem ersten mit der Spiegelung, hat die Spiegelung auch einen sehr coolen Effekt. Beim Fotografieren nervt es einen zwar mehr, aber so sieht es auch wirklich gut aus^^
    Die letzten beiden finde ich auch noch mal richtig gut. Besonders das letzte ist ein großartiges Portrait.

  5. Richtig hammer! Finde ja das erste Schwimmfoto total abgefahren. Wusste da erst gar nicht, wie ich das einordnen sollten.

    Das oder das vorletzte hätte ich als Tagesfoto gewählt.

    Das letzte ist aber auch klassisch schön und das wo er die Zunge rausstreckt ist auch cool.

    Unsere Tiger machen gar nicht so viel… :-/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s