[316/365] Reisetagebuch (21) Markttreiben

[316/365]Aus den EXIF: Kit | 18mm | f/5.6 | 1/800s | ISO 100

Mein Tag begann heute mit einem leckeren und sehr ungesundem Frühstück (frittierter Teig mit Kondensmilch) und dann wurde ich für eine kleine „Auftragsarbeit“ abgeholt. Sollte die „Ziegenfarm“ einer bekannten fotografieren, weil sie eine Website basteln will. Na ja. Wie so oft bin ich mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden ;)

baby goatfeeding baby goats

Dafür ging es dann später Sukiyaki essen und anschließend noch kurz auf einen Markt – ich hatte ja von den riesigen Malls erzählt und die Märkte und Stände am Straßenrand sind quasi der Kontrast dazu. Kein riesiges, modernes, klimatisiertes Gebäude, sondern eben diese Stände. Manchmal eben locker am Straßenrand verteilt, so dass du immer halten kannst, um dich mit Klebereis und Schwein und Hähnchen am Spieß einzudecken oder nette Handmadeprodukte wie Hüte oder gar Schaukelstühle zu kaufen. Oder am Straßenrand aber dicht an dicht – Schnickschnack, Krimskrams, T-Shirts, andere Klamotten, Bücher und Essen und noch mehr Essen. Solche „Standrand Märkte“ blühen hier vor allem Abends auf, wenn es so um sechs langsam dunkel wird und um sieben nur noch die Lichter bei den Ständen leuchten. Es ist kühler als Tagsüber und das bunte Treiben geht los. Es riecht nach Essen, dichtes Gedränge und du kannst ewig Stöbern wenn du ein Fan von Kleinkram und Essen und billigen Klamotten bist. Fotos von so einem „Night Bazaar“ werde ich euch sicher auch noch zeigen, aber heute waren wir ja am Tag unterwegs ^^

market 1market 2

Abends saßen wir nämlich bei Nachbars auf dem Balkon und haben uns den schönen Himmel angesehen – dieses Foto ist nur mit der Knipse von W. entstanden, weil meine Große natürlich klassischerweise zu Hause lag ^^

sunset

Advertisements

2 Gedanken zu „[316/365] Reisetagebuch (21) Markttreiben

  1. Die Ziegen sind sooo süß und ich finde die Fotos auch sehr schön.

    Dein Tagesfoto ist jetzt auch nicht soo mein Fall. Interessant das mal so zu sehen, aber ansonsten wirkt es auf mich eher wie ein Schnappschuss.
    Da finde ich das erste SW-Foto von der gleichen Position schon interessanter.
    Mein Favorit ist aber das danach. Das zeigt so richtig schön das „bunte“ Treiben.

  2. Das ist ja richtig cool. Auf so einen Markt würde ich auch gerne mal gehen :) Finde das zweite Marktfoto richtig klasse. Das zeigt gut das bunte Treiben.
    Würd ja gerne noch mehr solche Impressionen sehen. Urlaubsfotos kann man ruhig zu Hauf zeigen. Bei so vielen Eindrücken ist das nur passend ^^

    Mag auch das letzte Foto sehr gerne, scheiß da doch was auf die Kamera. Die Farben sind ziemlich cool und der Bildausschnitt aus. Also wirklich schön :)

    Die beiden Ziegenbilder sind auch sowas von niedlich.

    Deine Tagesfotowahl kann ich da leider nicht nachvollziehen, die oben genannten Bilder gefallen mir alle bedeutend besser ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s