[325/365] Reisetagebuch (30) Back in Hua Hin!

[325/365]Aus den EXIF: Joghurtbecher | 50mm | f/1.8 | 1/40s | ISO 1250

In Hua Hin machen wir Urlaub, seit ich denken kann. Hua Hin ist ein kleiner Badeort, direkt am Meer. Hier ist das Wasser zwar eher Nordsee-like statt Azurblau, aber es ist trotzdem richtig schön und es gibt auch wirklich schicke Strandabschnitte hier. Angekommen, besichtigten wir erstmal die Zimmer in unserem Stammhotel und mussten feststellen, dass es hier wirklich immer älter wird und sie es irgendwie richtig verkommen lassen :( Wir beschlossen also noch ein zweites, neues Hotel in der Nähe anzugucken und dann nur eine Nacht in unserem geplanten zu bleiben und dann zu wechseln.

Hua Hin, beach

Wir sind schließlich noch etwas Einkaufen und dann Essen gegangen – in einem anderen Stammhotel, das vor allem eins hat: Ein atmosphärisches Restaurant. Wenn mein Flickr Pro wieder da ist, könnt ihr euch ein Foto angucken, dass ich dort vor Ewigkeiten mit meiner Kompaktknipse aufgenommen habe – es ist das erste Bild, dass ich auf Flickr hochgeladen hab ^^

waves
the sea

Jedenfalls waren wir dort und vor und nach dem Essen (ich langweilige Club-Sandwiches :D) habe ich mich an den Strand gemacht zum Fotografieren. Der Strand ist hier wirklich unglaublich schön! Super feiner Sand, und wenig anderes Zeug wie Blätter, Muscheln oder Müll. Es lässt sich absolut bequem ans Wasser gehen. Von der Flut konnten wir uns die Füße umspülen lassen. Leider fand das ganze Halt im Rahmen des Essens statt, und es waren eher schnelle Fotos. Ganz abgesehen davon, dass der Strand eh in Richtung Sonnenaufgang zeigt ^^ Mit den Fotos an sich bin ich also zwar nicht richtig zufrieden, aber es war trotzdem seeehr schön dagewesen zu sein, und ich hab wieder meine alten Freunde, die Schildkrötenbande gesehen :D Alle zwei Jahre steh ich dort am Becken und bekomme von meinen Eltern den Hinweis, dass ich meine Finger nicht ins Wasser halten soll, weil die Viecher beißen :D In der Hinsicht bin ich wieder vier ;)

my old friend :D

Unschaaarf.

 

Am späten Abend saß ich dann noch da und versuchte mich in GMX einzuloggen. Es ging einfach nicht… hatte schon Angst vor einem Hackerangriff, aber meine ganze Familie kommt ebenfalls nicht rein, und dass es uns alle getroffen hat, ist doch recht unwahrscheinlich. Ich denke an Serverprobleme, aber im Internet finde ich nichts was auf einen andauernden Serverausfall von GMX hindeutet – nur heute klappt es immer noch nicht. Weiß da jemand was genaueres?

Advertisements

7 Gedanken zu „[325/365] Reisetagebuch (30) Back in Hua Hin!

  1. Das letzte Bild ist genial, weil es mit den Farben spielt und großartig wirkt. Es wirkt so als ob der Kopf ein eigener Forsch wäre :D not bad!

  2. Tagesbild ist mein Favorit. Der Hintergrund im Bokeh sieht gerade im Kontrast zu den kühlen Strandfarben sehr schick aus, gelungene Kontrastierung. Daneben gefällt mir auch das Schiffsbild, das Boot wirkt mit der Person daneben beinahe spielzeughaft, die schwache Andeutung eines Schiffs in der Ferne mag ich auch. Sieht sich die Person gerade das an? Hat Stimmung, das Bild.

  3. Bis auf die Nr. 3 finde ich die Fotos alle sehr gut!
    Beim dritten finde ich die Belichtungszeit unglücklich gewählt. Es ist weder richtig „eingefroren“ noch wirklich weich durch die lange Belichtung. Einfach so ein unglückliches Zwischending. Für mich nichts Halbes und nichts Ganzes.

  4. Pingback: Ein Hotelzimmer für mich | Nuss & Point

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s