[345/365] Schwarzer Salat

[345/365]Aus den EXIF: Makro | 100mm | f/4.5 | 1/4s | ISO 320

Also das ist jetzt echt oll. Ich steh in der Küche schnibbel Gemüse und rühre Salatsoße. Packe alles auf kleine Häufchen, schieb ein Kräuterbaguette in den Ofen. In den letzten Sekunden geht alles ganz schnell: Salat schick dekoriert, Baguette aus dem Ofen. Auf den Küchentisch und drauf los fotografiert. Und fotografiert… und es wurde alles nicht wie ich wollte. Manno! Und jetzt sieht man vom heißen Baguette genau gar nichts und der bunte, liebevoll angerichtete Salat ist auf eine schwarzweiße Tomate reduziert. Ganz klasse. Also in der FoodPhotography fehlen mir vor allem drei Dinge: Disziplin gegen den Hunger, Requisiten für ein wirklich schön angerichtetes Essen und viel Übung für ein gutes Foto.

3 Gedanken zu „[345/365] Schwarzer Salat

  1. Hey! ^^

    Na ja, sieh es mal so: häufig handelt es sich bei diesen tollen Food-Bildern ja gar nicht um richtiges Essen, sondern um irgendwelche gefärbten Frischkäse-Kleister-Gemische etc., die letztendlich nicht essbar sind. Um dich zu trösten: das ist mit Sicherheit die schöneste Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Salats, die ich je gesehen habe!

    Liebe Grüße (und noch mal danke für die guten Wünsche),
    Iwa

  2. Hier muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich mit schwarz-weißem Salat nicht viel anfangen kann. Da fehlt mir wirklich die Farbe, um den Salat deutlicher als solchen zu erkennen. Wenn sich dort nun irgendwelche besonderen Strukturen gefunden hätten, wäre es noch wieder was anderes gewesen, aber so stelle ich mir zumindest vor, dass es in Farbe besser gewirkt hätte und dann auch als Foodfoto gar nicht so schlecht gewesen wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s