[347/365] Schnelle Beine

[347/365]Aus den EXIF: Makro | 100mm | f/3.2 | 1/400s | ISO 320

Vorgestern, als sich die Motivation unter den Apfelbäumen so richtig breit gemacht hat, habe ich gehofft, sie einfach festhalten zu können. Aber bereits gestern entglitt sie mir wie ein nasses Stück Seife, denn als ich aufwachte schlug der Regen bereits trommelnd gegen die Fensterscheiben und wollte den ganzen Tag partout nicht damit aufhören.
Erst am Abend gab es einige wenige Pausen und die Wolken, die den Himmel zuvor wie eine weiß-graue Suppe erscheinen ließen, rissen auf und am Horizont konnte man einen leichten Rotschimmer erkennen. Hätte sich die Motivation nicht im Laufe des Tages weit davon geschlichen, wäre ich jetzt vielleicht aufgesprungen und irgendwo hin geradelt, wo keine Häuser den Blick auf den Sonnenuntergang versperren.
Nun war aber von Motivation weit und breit keine Spur, vor allem wenn ich daran dachte, dass es ja auch jeden Moment wieder los regnen könnte .. und daran, wie bequem mein Bett war. Also hob ich die Kamera einfach ans Fenster und fotografierte diese überaus langweiligen Wassertropfen mit Reihenhaus inklusive Schornstein und einen Hauch von Sonnenuntergangsstimmung im Hintergrund.

Es ist doch sehr frustrierend, dass die Motivation so schnelle Beine hat.

3 Gedanken zu „[347/365] Schnelle Beine

  1. Vielleicht kommt die Motivation ja mit genauso schnellen Beinen wieder zurück!?
    Und ich finde auch dieses Foto nicht schlecht. Die schwarzen Flächen – besonders der Schornstein – da bin ich mir noch nicht so sicher, was ich von ihnen halten soll, aber großer Fan von ihnen bin ich auf jeden Fall nicht.
    Aber ich mag das Licht, das sich so leicht andeutet. Mit den wenigen Wassertropfen stimmt es einen hoffnungsvoll, dass die Regenperiode vorbei ist, als wäre schon ein Teil wieder getrocknet und als würde nun gleich die Sonne rauskommen.

  2. Immer dieses blöde Wetter. Habe auch schon feststellen können, dass einem zu Hause schnell die Ideen ausgehen, wenn man seine 2 -3 Asse im Ärmel schon abgegrast hat. Und dann fotografiert man Schachbretter, Orchideen auf der Fensterbank oder eben Tropfen auf der Scheibe ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s