Fischbeker Heide (2)

Hier kommt auch schon Teil 2 – wie ihr sicher seht, habe ich zwischen Teil 1 und 2 hauptsächlich durch das Seitenverhältnis der Fotos getrennt. Ordnung muss sein, wenigstens innerhalb der Blogeinträge, wenn ich sie schon in meinem Zimmer nicht halten kann :D

Erst schlicht:

Fischbeker Heide
Fischbeker Heide

Und jetzt mit mehr Farbe:

Fischbeker HeideFischbeker Heide

Dann wie im Traum ♥:

Fischbeker HeideFischbeker HeideFischbeker Heide

Da war diese „Wiese“ bei der zwischendrin immer kleinere Haufen Spinnweben zu sehen waren. Es sah sooo schön aus, und ich hockte noch lange mittendrin, während die anderen alle schon längst weiter gegangen waren.

Advertisements

8 Gedanken zu „Fischbeker Heide (2)

  1. Wunderschöne Fotos. Jedes Einzelne hat irgendwie was. Ich mag spontan die beiden „mit Farbe“ am liebsten, weil sie so ruhig wirken, aber das letzte Foto ist auch großartig; es wirkt irgendwie abstrakt und fragil. Kompliment und Danke fürs Teilen!

  2. Sehr sehr schön, besonders die letzten beiden gefallen mir sehr gut. Gerade das letzte hat so eine mystische Stimmung, die mir sehr gut gefällt. Überhaupt finde ich solche tropfenbehangenen Spinnenweben total faszinierend.

  3. Die Perlenketten, die Wassertropfen aus Spinnenweben hinterlassen fastzinieren mich immer wieder. Aber von den letzten drei Bildern kann ich einfach meine Augen nicht abwenden. Man hat wirklich das Gefühl, in eine Märchenwelt spaziert zu sein. Die Farben…. Und es ist so schön da, dass ich fast vergesse, dass Spinnenweben ja von Spinnen gemacht werden und ich möchte wirklich nicht wissen, wie viele dort eigentlich leben. *grusel*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s