Nacht- und Nebelaktion

Es war dringend an der Zeit wieder einmal ein Back Up von meinen Fotos zu machen. Genau genommen war es schon sehr lange an der Zeit, denn seit Juni 2012 war kein einziges Foto wirklich abgesichert. Leichte Panik machte sich jedes Mal in mir breit, wenn ich daran dachte, was passieren würde wenn die Festplatte ihren Geist aufgibt. Thailand liegt in diesem Zeitraum, ein großer Teil des 365 Projekts, einige tolle Fotoausflüge… oh nein. Und dann hatte ich gestern mit jemandem gechattet, dessen Festplatte erst letztens kaputt gegangen ist, da konnte ich doch nicht mehr länger warten.

Konnte ich doch. Den ganzen Tag schob ich es vor mich her bis ich etwa um Mitternacht beschloss es nicht schon wieder länger aufzuschieben undmich an die Sicherungen machen wollte. Da stellte ich dann jedoch fest, dass in meinen Bilderordnern noch große Unordnung herrschte und viel an unbrauchbaren Bildern noch nicht gelöscht war. Also mistete ich erstmal aus, denn ich kann unmöglich ein großes Chaos archivieren, da finde ich ja irgendwann nichts mehr wieder.

Das Ganze dauerte bis halb drei, aber natürlich wollte ich es dann auch hinter mich bringen. Fragt nicht was mich da geritten hat. Um diese Uhrzeit noch anzufangen über 80GB hin und her zu schieben, wenn man ohnehin schon hundemüde ist.

Gerade (3:58 Uhr) sitze ich also immer noch hier und warte darauf, dass die restlichen 20GB auch noch durchlaufen.

Und zeige euch bei der Gelegenheit noch zwei Fotos. Eigentlich wollte ich ja wieder Frühlingsanzeichen fotografieren, stattdessen sah ich mich wieder mit großer Kälte konfrontiert:

lightgull

Ich bedanke mich übrigens ganz herzlich für eurer vieles liebes und hilfreiches Feedback zu der Portraitserie! ♥

Advertisements

5 Gedanken zu „Nacht- und Nebelaktion

  1. Ohja, etwas ewig vor sich herschieben und dann plötzlich panisch die ganze Nacht lang dran sitzen, das kommt mir sehr bekannt vor. Aus unerfindlichen Gründen war es bis zu jenem Moment noch nicht so dringend, aber urplötzlich muss es getan werden, und zwar genau jetzt. Und Sichern von Fotos – autsch, da hast du mich jetzt. Das sollte ich dringend (überhaupt mal!) tun. Bald… ;) Schöne Möwen-Bildchen im übrigen, auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt.

  2. Ich müsste meine Fotos auch dringendst mal sicher, aber ich bin grad noch dabei das ganze weiter vor mir her zu schieben -.-

    Nebenbei auch ohne Frühling schöne Fotos!
    Wir können ja leider nur versuchen aus den aktuellen (winterlichen) Gegebenheiten das Beste zu machen.

  3. Puh. Seit dem mir im PC mal ne Platte eingegangen ist bin ich nicht mehr nachhaltig mit Backups (jaja im Nachhinein ist man immer schlauer). Zum Glück muss ich mich nicht mehr drum kümmern. Sobald die Bilder importiert wurden, werden sie automatisch auf die Netzwerkplatte kopiert und von dort alle 2 Tage auf eine zweite Externe :D
    Aber zurück zum eigentlichen, schöne Fotos :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s