Hagenbecks Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck

Nachdem ich im Internet zahlreiche Artikel und Kommentare in Foren gelesen habe, wurde ich ein wenig davon abgeschreckt, dem Tierpark eine Mail mit der Bitte um die Genehmigung für das Hochladen der Fotos zu schicken. Vielfach war von einer erschwerten Kommunikation durch ausbleibende Antworten und wenig Kooperationsbereitschaft die Rede. Nachdem ich meine Anfrage aber zuerst an die falsche Adresse schickte und eine Woche später meinen Fehler dann korrigierte (das Ganze gehört an Foto@Hagenbeck.de – eigentlich nichts leichter als das) kam einige Tage später auch schon die Antwort. Hätte zügiger sein können, vorallem weil es wohl ein vorgefertigter Text war, aber was solls. Man zeigte Entgegenkommen, erklärte die „Spielregeln“ und würde gerne die Bilder zur Ansicht sehen. Also setzte ich mich schnell an Lightroom. Ich hatte das vorher nicht getan aus Angst eine Absage zu bekommen und dann umso frustrierter zu sein, wenn die Bilder alle schon fertig bearbeitet wären und nur darauf warteten hochgeladen zu werden. Also schnell bearbeitet, Vorschauen vorbereitet und abgewartet. Etwa eine Woche später die Antwort:

Ich darf die Bilder sehr gerne hochladen, solange es auf nicht-kommerzieller Basis geschieht!

Keine Probleme, kein unnötiges Hin- und Her, die Mail mit der abschließenden Genehmigung war auch kein vorgefertigtes Muster, sondern individuell und sehr freundlich.

Hier folgt jetzt eine Flut an Fotos aus dem Tierpark und dem Tropen-Aquarium. Ich wollte die Fotos nicht weiter aufteilen, wer weiß wann ich wieder Zeit und vernünftiges Internet habe :) Also – Augen auf und durch!

elephant
elephant

Es ist jetzt schon so lange her, aber ich versuche trotzdem mal ein bisschen zu Rekonstruieren. Zuerst waren ich und meine zwei Freunde bei den Elefanten. Elefanten gibts in jedem Zoo und in Thailand bin ich auch shcon einmal auf einem geritten -trotzdem immer wieder faszinierende Tiere. Hier sogar mit einem kleinem Elefanten. Super süß und es wurden natürlich zahlreiche Fotos gemacht ;)

monkey
Recht bald kamen wir zum Gehege der Paviane – die „Affen mit dem roten Popo“. Ehrlich gesagt sind die meine einzige Kindheitserinnerung an diesen Zoo. Aber ich habe sie geliebt ;) Diesmal konnte ich dann auch das Gehegeschild dazu lesen und schauen wie es zu dem roten Popo kommt. Sehr süße Familien-Szenen gab es hier zu beobachten, allerdings sind die Fotos da leider nicht so toll geworden. Deswegen seht ihr auf diesem Bild auch keinen Pavian, sondern einen Orang-Utan. Hier besuchten wir nämlich eine kleine Vorführung. Es wurde einiges zu den Affen erklärt und die einzelnen Tiere wurden mit Namen und Charaktereigenschaften vorgestellt. So 100%ig konnte ich mich nicht konzentrieren, denn eine Dame war zuvor hinter mir von einem Vogel angeschissen worden und ich war etwas in Angst, dass ich auch noch Zielscheibe werden könnte :D

capybara
capybara

Hagenbecks Tierpark hatte zu dem Zeitpunkt gerade Babywasserschweine im Angebot. Zucker! Immer der Mama hinterher :)

duckduckduck

Diese Mandarinenten sind einfach wunderschön. Zum Glück war hier auch jemand sehr geduldig mit mir und schwamm nicht wild umher. Benötigte dann aber auch viel Geduld von mir, bis sie sich vor einen schöneren Hintergrund (weg vom Ufer) bewegte.

muntiacini
Dieses niedliche Wesen trippelte frei im Tierpark umher. Patrizia hat mir geholfen – wir tippen auf eine kleine Hirschart. Einen Muntjak.

guinea pig
bunny

Meerschweinchen und Häschen ^^ Ich muss sagen, die „Gehege“ dieser Tiere haben mich SEHR begeistert. Wirklich große Lauf- und Hoppelfläche, frisches Gras, liebevoll gestaltete Landschaft – wunderschöne Häuser als Rückzugsorte und Miniaturbäume.

bunnybunny

Ist dieser kleine Hoppel nicht unglaublich niedlich!? Ich hab mich verliebt <3

bear
Der Bär hier war auch sehr toll und war so freundlich ein bisschen Action zu zeigen. Zum Beispiel hier versucht er die ganze Zeit an ein ein paar Blätter zu kommen :)

bird
Keine Ahnung was das ist, aber es zuckelte auch fröhlich über die Tierpark-Wiese ^^

birdbird

Nicht auf der Wiese, sondern in einer Art „Vogelhaus“ waren diese zwei zufinden. Erschien mir etwas beengt – Vogelgehege erscheinen mir meistens zu beengt.

sealion

Es ging dann außerdem noch in die wirklich groß angelegte Eislandschaft.
Wo mir ein Walross Streiche spielte v.v Es war kurz unter der Wasseroberfläche und ich wartete auf sein Auftauchen, um ein Foto zu machen… aber als es auftauchte prustete es mir erstmal ordentlich Wasser zu. Gesicht, Kamera, Kleidung. Alles nass.

walrus

Man konnte dann nach unten flüchten und sich die schwimmenden Walrosse ansehen. Das fand ich besser. Ein bisschen interessantere Perspektive, mehr los und man selbst durch die Glasscheibe geschützt nicht so nass ^^

IMG_6981-bearbeitet

Das Eisbärgehege fand ich gar nicht schön. Es war sehr klein und der Eisbär lief ständig nur auf und ab :/ Leider habe ich schon an vielen Orten Gehege gesehen, die so aufgebaut sind. Hier in Hagenbecks Tierpark eben das Eisbärgehege. In Thailand war der Tiger auf diese Weise zur Präsentation gezwungen. :/

penguin

Dafür hatten die Pinguine meiner Meinung nach wieder eine schönere Umgebung.

lionlion

Bei den Fotos frage ich mich was die Tiere so denken ^^ ich meine die ganze potentielle Beute steht zu Hauf vorm Gehege, gafft und knipst :D Aber sie haben trotzdem alle die Ruhe weg. Resignation wahrscheinlich ^^ und Faulheit, weil der Futterlieferservice bestimmt nicht zu verachten ist.

IMG_7126-bearbeitet

Ich mag Schildkröten <3

owl

Das Gehegeschild hat Harry Potter Fans über die im Film verwendete Schneeeule aufgeklärt :D Fand ich interessant. Demnach ist die Film-Hedwig eigentlich männlich, weil die weibchen nie so schneeweiß sind.
Außerdem konnten wir beobachten, wie kleine gelbe Flauschbällchen zerpflückt wurden. Ein bisschen froh waren wir, dass die Eulen eine Essenspause einlegten, als der Kindergarten um die Ecke kam. Es sah schon recht makaber aus, mit blutigen Innereien und so. Aber …that’s life ^^

peacock

Pfauen fand man im Tierpark zwischendurch immerwieder. Dieser hier war aber besonders schön und schlug dann auch noch sein Rad für uns.

lizardlizardlizard

Ich grusel-ekel mich zwar vor den kleinen Echsenviechern, die hier in Thailand irgendwie ÜBERALL sind und mit Freuden die Zimmer voll schietern, aber es sind doch recht faszinierende Tiere. Genauso wie bei Spinnen. Und am besten erkennt man die Faszination, wenn sie schön groß sind bzw zumindest schön groß abgebildet. Sicher hätte ich im Tropen-Aquarium noch mehr schöne Echsen finden können, aber ich gebe zu, ich war ein bisschen zu faul zum Suchen ^^

frog

Kein scharfes Foto, aber ich mag es trotzdem sehr gerne :)

fishfishfish

Kommen wir zu den Fischen: Die Unterwasserwelten waren wirklich wunderschön gestaltet! Teilweise schillernd bunt, teilweise in allen möglichen Grüntönen. Und (zumindest optisch) riesig.

jellyfishjellyfish

Ich habe ein bisschen Angst vor Quallen und ein gewisser Ekelfaktor kommt auch dazu, wenn eine tot :'( und glibbrig-aussehend am Strand liegt. Aber wie sie aussehen und sich im Wasserbewegen ist so faszinierend und schön! :)

So das war’s. Ich hoffe es war euch jetzt nicht zu viel.

Abschließend noch einmal herzlichen Dank an Hagenbecks Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck für die freundliche Genehmigung und den reibungslosen Ablauf.

11 Gedanken zu „Hagenbecks Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck

  1. Wunderwunderwunderwunderwunderschöne Fotos. Könnt ich mir stundenlang ansehen.

    Am liebsten mag ich das zweite Elefanten-Foto :)

    Und den Orang-Utan. Komischerweise zieht sich bei mir jedes Mal sofort ein Band um mein Herz ganz fest zusammen, wenn ich Orang-Utans irgendwo sehe. Ich weiß nicht, ob es Faszination ist, heimliche Liebe oder der Schrecken darüber, wie ähnlich uns diese Tiere sind und wie schlimm es gerade deshalb eigentlich ist, dass sie eingesperrt in Zoos leben müssen.
    Als ich mal in Dresden im Zoo war, habe ich dort stundenlang vor den – wirklich sehr kleinen :( – Gehegen gesessen und konnte mich von der Menschlichkeit gar nicht losreißen. Alle Bewegungen sind genau wie bei uns. Der eine Orang-Utan hat sich ein richtiges Bett gebaut mit Stroh als Kopfkissen und einem Stück Plastik als Decke – ich meine, wie rührend und gleichzeitig schrecklich ist das eigentlich?

    Nagut. Genug geplappert.
    Wirklich tolle Bilder!

  2. die riesenfotoflut macht es schwierig, auf einzelne bilder mehr einzugehen. aber: großteils sind sie wirklich toll. von einer mandarinente durfte ich auch schonmal ein schönes bild machen, die sind wirklich wudnerbar. das zweite elefantenbild ist ganz toll und das hoppelhäschen entzückend. das dunkelgrüne reptil finde ich toll und das pfauenbilder ist acuh sehr beeindruckend. eine großartige serie.

    und mit quallen gehts mir genau wie dir!

  3. Sehr schöne Fotos!
    Ich liebe die beiden Elefantenfotos, der Kleine ist sooo süß.
    Das Foto von den Wasserschweinen finde ich jetzt nicht so herausragend, aber die sehen wirklich lustig aus, wie sie da so dicht aneinandergedrängt hinter der Mutti herlaufen.
    Der / die / das (vermeintliche) Muntjak, finde ich ebenfalls sehr cool^^
    Ebenso dieser namenlose Vogel (erinnert mich spontan an irgendeinen Reiher) und die zwei folgenden Vögel. Eigentlich bin ich ja großer Fan von natürlichen Umgebungen, so mit grün, aber bei dem zweiten Vogel passt der orangene Hintergrund extrem gut zu den Augen.
    So ein hinterhältiges Walross :D
    Da kann ich verstehen, dass du lieber „unter Wasser“ fotografiert hast^^

    Die Löwenfotos finde ich auch richtig toll.
    Das zweite Echsenfotos ist auch toll mit dem bunten Hintergrund und auch wenn der gelbe Frosch unscharf ist, ich mag ihn^^
    Ganz besonders schön finde ich außerdem noch den folgenden Fisch und die Quallen. Quallen sind schon sehr faszinierende Tiere.

  4. Ich war lang nicht mehr hier, aber allein für diese Fotos hat es sich gelohnt wiederzukommen. Ich kann nicht sagen, welches das schönste Bild ist. Wahnsinnig tolle Aufnahmen! :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s