Ankommen

Meine erste Woche in Thailand begann relativ ruhig. Meine Freunde waren noch nicht in Thailand eingetroffen und so nutze ich die Zeit einerseits, um alles entspannt anzugehen und andererseits um Dinge zu unternehmen, für die keine Zeit und wahrscheinlich auch kein Interesse mehr sein würde, sobald meine Freunde eingetroffen waren. Hier habe ich erst einmal drei Smartphone-Bilder, die den entspannten Einstieg zeigen :D Die ersten Tage verbrachte ich noch in Bangkok – wenn auch am Stadtrand – weil ich von dort aus schneller am „Ort des Geschehens“ sein würde. Davon werde ich euch im nächsten Eintrag erzählen.

leaves

Das Haus hat eine wunderschöne kleine Terasse. Nicht bepflanzt, mit plätscherndem Wasser, schwimmenden Fischen… und beim Blick nach oben sieht man durch das gläsernde Dach bunte Blätter :) Allerdings musste ich mir hier das Zimmer teilen, auf einer dünnen Matratze am Boden schlafen und mich von Mücken zerstechen lassen, sobald ich das Schlafzimmer verließ. Das ist nichts auf Dauer. Also wurde bald gewechselt.

lines

Hier musste erst einmal gründlich ausgemistet werden, da das Haus kurz vor meiner Ankunft in Thailand recht überstürzt verlassen wurde: Also Kühlschrank leeren, Staub entfernen, Bett beziehen. Und dann hieß mich dieser tolle Sonnenuntergang willkommen (man versuche die sich im Bau befindlichen Häuser, die einem die Aussicht nehmen, zu ignorieren):

sun

Die Bilder sind jetzt nicht so der Knaller, aber ich finde sie eigentlich trotzdem ganz nett :D

Ein Gedanke zu „Ankommen

  1. Das erste sieht wirklich interessant aus. Licht und Farben sind toll.
    Und der Sonnenuntergang sieht auch toll aus. Kein besonders hochwertiges Bild und der Himmel ist total ausgebrannt, aber am Wasser kann man gut erahnen, wie toll der Himmel ausgesehen haben muss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s