Ein Treffen in Hamburg :)

Mensch, schon wieder eine halbe Ewigkeit nicht mehr gebloggt. Inzwischen hat das Adminzentrum von WordPress schon wieder sein Outfit geändert. Zumindest gibt es jetzt einen neuen, schnieken Editor. Gefällt mir, glaube ich, ganz gut.

Es ist relativ viel passiert in den letzten Tagen. Aber wenig Interessantes für den Blog und auch keine wirklich umwerfenden Bilder. Aber davon erzähle ich dann, wenn es soweit ist. Erst muss ich euch von meinem Tag in Hamburg berichten. Das war Samstag der 2. August und Patrizia war dabei! Glücklicherweise konnte sie sich noch eine Runde Urlaub nehmen, um sich mit mir für die anstehenden Hamburger Cruise Days zu treffen. Außerdem haben wir uns halt länger wieder nicht gesehen und das war doch ganz schön mal wieder ^^

Da waren wir also im wunderschönen Hamburg zum Fotografieren und mich verschlug es erstmal wieder zur Uni… aber keine Sorge, wir waren nur da, um unser Gepäck ein wenig zu erleichtern: Stativ, Jacke & co wurden dort frecherweise im Schließfach gebunkert. Und dann setzten wir uns in die S-Bahn nach Altona, um dort die Gegend und die Sicht auf den Hafen genauer auszukundschaften.

Nur wenige Meter aus dem Bahnhof raus sichtete ich links diesen Brunnen. Und bevor ich 1,1km am Stück zur Elbe laufe, ohne irgendwie anders produktiv zu werden, schlug ich vor, unsere Kameras doch hier warm laufen zu lassen.
fountain
Nun, das Ergebnis ist jetzt nicht so wahnsinnig überzeugend, aber was soll’s ;)

Es ging dann relativ zügig weiter und wir suchten einen Weg die Böschung runter zum Dockland. Von meinem ersten und bislang letzten Besuch dort wusste ich, dass der Weg nach links erst relativ spät von Erfolg gekrönt sein würde und so gingen wir einfach mal nach rechts. Dort begegneten wir dieser verschlossenen „Höhle“ – und wirkte dann etwas wie eine Gefängniszelle. Nur halt um Leute aus- statt einzusperren…cellHeute ist mir richtig bewusst geworden, was für eine Ziege mein Sigma-Weitwinkel eigentlich ist. Das war ja schon immer eher das Objektiv, mit dem ich weniger fotografiert habe. Und mir war auch klar, dass es die Ränder relativ stark verzeichnet im Gegensatz zu meinen anderen Objektiven. Aber heute ist mir bewusstgeworden WIE heftig das ist. Und vor allem auf der linken Bildseite wesentlich stärker als auf der rechten. Und ich hatte die Gelegenheit ein Bild, welches nahezu identisch mit einem von Patrizia ist, damit zu vergleichen… und bekam einen gnaz schönen Schock, als ich feststellte, dass ich wohl ein richtiges Montagsmodell habe. Mal gucken, ob ich da noch irgendwas dran machen kann. Allerdings..ich kenn mich ja… mein Makro liegt auch schon seit einer Ewigkeit mit kaputtem Fokus bei mir rum >.<

harbourAuf dem Dockland stellten wir fest, dass die MSC Magnifica die Sicht momentan so sehr versperrte, dass wir nicht ahnen konnten, was wir alles im Sucher haben würden, selbst wenn sie dann auslaufen würde. modelWir gingen also weiter am Wasser entlang und suchten uns ein anderes nettes Plätzchen.
buildingIm Anschluss gingen wir Richtung S-Bahn Landungsbrücken, wo wir direkt in eine Horde Polizisten (zu Fuß und zu Pferde) und eine bewegliche Wand Menschen hinein liefen…
policepoliceIch musste dann erst mal am Hauptbahnhof zu Subway was essen xD ich war so hungrig ~.~ danach setzten wir uns in die S-Bahn Richtung Wilhelmsburg. Mehr dazu im nächsten EIntrag!

Ein Gedanke zu „Ein Treffen in Hamburg :)

  1. Auch wenn dein UWW eine ziemlich fiese Zicke ist: Das Höhlenfoto finde ich extrem gelungen! Dieser Gefängniszelleneindruck kommt wirklich gut rüber.
    Außerdem mag ich das vierte sehr gern und das letzte ist besonders cool. Wie der da einfach mal seelenruhig fotografiert. Hab‘ ich ja gar nicht mitbekommen. War viel zu fixiert auf die Menschenwand, die uns entgegen kam.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s