Wunderbar

Wunderbar, es wird Herbst.

Es ist verdammt kalt. Ich will das Haus nicht mehr verlassen, lieber drinnen sitzen, nur noch drinnen sitzen, wie isoliert. Dann Wünsche nach Duftkerzen, dann Wünsche nach kuschligen Situationen mit kuschligem Soundtrack, dann plötzlich dazwischen wieder Wärme. Eine Hand greift zwischen Sterne.
Und es riecht nach Zimt.
Irgendwo geht die Tür auf und Holz wird herumgetragen. Niemand friert, jeder freut sich.
Ja, Vorfreude.

Wunderbar, es wird endlich Herbst.

Die Nuss

Advertisements

Es ist schon Herbst!

Die Empfindung hatte ich gestern, nicht bloß, weil es eher kalt in meinem Zimmer geworden war, sondern viel mehr, weil das Feeling einfach stimmte.

Und irgendwie mochte ich es, denn Herbst hat definitiv etwas Belebendes an sich, nicht unbedingt von der Frische eines Sommerwindes, aber dieses wohlige Gefühl von innerer Fassung und Muse ist definitiv herbstspezifisch und mir für’s Erste sehr willkommen.

Jop, so sieht es für mich aus: Bequem, geordnet und auch antreibend und vielleicht ist dieses Blog ja sogar ein Produkt dieser neuen Muse! Das Banner passt zumindest schon einmal zu diesem potentiellen „Herbstkind“, auch wenn es sich dann um eine Frühgeburt handeln müsste.

Die Nuss