Es ist schon Herbst!

Die Empfindung hatte ich gestern, nicht bloß, weil es eher kalt in meinem Zimmer geworden war, sondern viel mehr, weil das Feeling einfach stimmte.

Und irgendwie mochte ich es, denn Herbst hat definitiv etwas Belebendes an sich, nicht unbedingt von der Frische eines Sommerwindes, aber dieses wohlige Gefühl von innerer Fassung und Muse ist definitiv herbstspezifisch und mir für’s Erste sehr willkommen.

Jop, so sieht es für mich aus: Bequem, geordnet und auch antreibend und vielleicht ist dieses Blog ja sogar ein Produkt dieser neuen Muse! Das Banner passt zumindest schon einmal zu diesem potentiellen „Herbstkind“, auch wenn es sich dann um eine Frühgeburt handeln müsste.

Die Nuss